Grosses Winterfinale

Mit Strandgefühlen und jede Menge Spass & Action verabschiedet sich Sölden endgültig vom Winter

Sölden (OTS) - Nocheinmal richtig zur Sache geht es am 30. April, beim Sölder Winterfinale. Am Rettenbachgletscher in 2.800 m Höhe treffen sich alle: Skifahrer & Snowboarder, Zipflbob-Fahrer und vor allem Sonnenhungrige. Zum Sölder Winterfinale mit dem Waterslide Contest "Queen of the beach" - einem Funbewerb, bei dem es gilt ein 60 Meter langes Wasserbecken zu überqueren. Ob zu Fuß, mit Ski oder Board oder einem anderen wassertauglichen Vehicle ist egal. Hauptsache durchkommen! Treffpunkt ist der Schnee Pool direkt vor dem Gletscherstadion. Mitmachen kann jeder. Für echte Partystimmung sorgt die live Band Super-Määäx. Den Zuschauern ist ein Tribünenplatz im Gletscherstadion gesichert.

Neu ist beim Sölder Winterfinale der Zipflbob-Cross. Jeder kennt den Zipflbob aus den 70-iger Jahren. Durch seine Schnelligkeit (Rekord liegt bei 139 km/H), Spurtreue und vor allem aufgrund der kontrollierbaren Steuerung hat sich der Zipflbob als Fungerät längst seinen Platz im Wintersport gesichert. Teilnehmen am publikumswirksamen Zipflbob-Cross in Sölden kann jedermann/frau zwischen 6 und 60 Jahre. Vier bis sechs Fahrer sind gleichzeitig im Parcours mit Steilkurven, Sprüngen und Richtungstoren. Die beiden schnellsten steigen jeweils in die nächste Runde auf. Das Zipflbobrennen findet am Rettenbachgletscher statt. Die Finalisten müssen durch das Wasserbecken fahren. Eine kleine Schanze garantiert wagemutige Sprünge.

Anschließend ziehen die Siegerinnen vom Waterslide Contest "Queen of the beach", und die Sieger des Zipflbobrennens vom Gletscher direkt nach Sölden. Dort geht es mit dem Snowmove, einer Miniloveparade, weiter. Bunt geschmückte Musik-Trucks zeihen durch den Ort. Auf jedem einzelnen Truck gibt’s verschiedene DJ’s mit Partystimmung. Ziel des Convoys ist der Postplatz in Sölden. Eine Open-Air-Veranstaltung mit DJ Alex von der ORF Tirol Jukebox und einer live Band sorgen für Apres-Ski-Stimmung. Ein gigantisches Feuerwerk um 23.00 Uhr beendet das Winterfinfale und der Badesaison steht nichts mehr im Wege. Alle, die noch in den Mai hinein feiern wollen, können sich in Sölder Nachtscene stürzen.

Programm und Bilder zum Download auf
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=266224&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

Information:
www.soelden.com
www.zipflbob.com
www.snowmove.com

Tourismusverband Sölden
Tel. 0043-5254-510

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002