FilmfestiWels von 16. Juni bis 16. Juli 2005

Kino und Genuss unter freiem Sternenhimmel am Welser Minoritenplatz

Wels (OTS) - Ganz im Zeichen des internationalen Films steht Wels von 16. Juni bis 16. Juli 2005. Bereits zum dritten Mal findet das FilmfestiWels 2005 statt und verwandelt den historischen Schießerhof in ein riesiges Open-Air-Kino. 31 Kultfilme werden dabei zu sehen sein, begleitet von einer internationalen Gourmetmeile auf dem Minoritenplatz sowie vielen Live-Musikauftritten.

Kompetente Partner

M.A.P.E. event GmbH brachte 2003 das Filmfestival-Konzept nach Wels und zeichnet sich wieder für die Gesamtorganisation und als Veranstalter gemeinsam mit dem Tourismusverband Wels aus. Im Jahr 2004 investierte M.A.P.E., einer der größten Filmfestival-Veranstalter Österreichs, über Euro 100.000,-- in Infrastruktur und Dekoration.

Als Filmpartner konnte wieder das Programmkino Wels, das seit mehr als 10 Jahren Filme bester Qualität präsentiert, gewonnen werden.

Ausgezeichnetes Filmprogramm

Auf einer ca. 30 Quadratmeter großen Bildleinwand werden täglich ab Einbruch der Dunkelheit (ab ca. 21:45 Uhr) Open air - Filme gezeigt. U.a. stehen in diesem Jahr Filme wie beispielsweise "Million Dollar Baby", das Oscar-gekrönte Werk von Clint Eastwood, oder "Ray", welcher das Leben der Musiklegende Ray Charles zeigt, auf dem Programm.

Gestartet wird am 16. Juni dem Film "Welcome Home" vom Welser Regisseur Andreas Gruber. Jeden Sonntag stehen Filme in Originalfassung mit Untertiteln auf dem Programm. Auch Klassiker wie "Der Dritte Mann" oder "Some Like It Hot" mit der unvergesslichen Marilyn Monroe sind zu sehen.

Gastronomie mit internationalem Flair

Mit originellen Konzepten präsentiert sich die Gastronomie beim FilmfestiWels. Auf einer kulinarischen Weltreise kann man 8 Länder (Russland, Mexiko, Taiwan, Brasilien, Griechenland, Spanien, Österreich und Kroatien) erkunden und landestypische Cocktails probieren und genießen. Die Welser Gastronomen Wolfgang Schmöller und Robert Steinheimer sind in diesem Jahr wieder mit einem Stand vertreten.

Heiße Rhythmen und mehr

An vielen Abenden wird zusätzlich Live-Musik ab 18:30 Uhr geboten. Coole Drinks und heiße Rhythmen vermitteln Urlaubsstimmung am Welser Minoritenplatz.

Am Freitag, 17. Juni können ab 17 Uhr Leinwandstars von anno dazumal auf 4 Rädern am Welser Stadtplatz bewundert werden. Begleitet wird das FilmfestiWels von einer Ausstellung alter Filmprojektoren direkt im Veranstaltungsgelände.

Filmpreis an junge Künstler

Erstmals wird im Rahmen des FilmfestiWels jungen Künstlern ein Filmpreis zum Thema Musikvideos verliehen. Eingeladen wurden internationale Filmstudenten bzw. Absolventen, aber auch Amateure.Eine Experten-Jury bestehend aus Filmschaffenden, Künstlern und Schauspielern wird die Filme bewerten.

Öffnungszeiten:

Gastronomie: täglich von 17:00 - 24:00 Uhr.
Kinofilme täglich ab Einbruch der Dunkelheit (ab ca. 21.45 Uhr). Eintritt zum bestuhlten Kinobereich im Schießerhof: ab Euro 5,-- Kinokarten-Vorverkauf ab 13. Juni im Tourist & City Service Abendkassa ab 21 Uhr.

Das gesamte Veranstaltungsprogramm zum FilmfestiWels ist erhältlich beim Tourist & City Service Wels, Kaiser-Josef-Platz 22, A-4600 Wels; T: +43 (0)7242 / 434 95-0; Email: office@tourism-wels.at

Internet: www.wels.at/tourismus bzw. www.filmfestiwels.at

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0114 2005-05-24/11:22241122 Mai 05Tourismusverband Wels
Kaiser-Josef-Platz 22, A-4600 Wels
Tel.: +43(0)7242 43495-0
office@tourism-wels.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001