Mit dem Gratis-CheckEffect-Bus zum"E-Tourism Dialog 2005" ins Kleinwalsertal

Salzburg (OTS) - Ein kostenloser Bus für CheckEffect-Kunden fährt zum E-Tourism Dialog 2005 ins Kleinwalsertal. Warum? Weil Benchmarking, das diesjährige Thema des hochkarätigen Branchenmeetings, CheckEffect Kunden besonders interessiert.

Mit allen Benchmarking-Experten aus dem CheckEffect-Team plant Michael Mrazek ein einzigartiges Incentive rund um den E-Tourism-Dialog (www.etourismdialog.com).
"Wir werden eine gemeinsame Fahrt für Kunden, und Freunde von CheckEffect zum E-Tourism Dialog 2005 im Kleinwalsertal (22.-24.Juni.2005) organisieren. Die Vorteile liegen auf der Hand:
durch die gemeinsame Anreise gewinnen wir wichtige Zeit zum Networking und Ideenaustausch - und sparen allesamt die Fahrtkosten.

Außerdem habe ich anstatt meines Honorars als Vortragender darum gebeten, allen www.CheckEffect.at -Kunden und www.ncm.at -Kunden zu ermöglichen, vergünstigt an der Tagung teilzunehmen", so Michael Mrazek. Benchmarking bedeutet für mich nämlich nicht nur, dass man sich gegenseitig vergleicht, sondern auch, dass man sich gegenseitig anspornt und austauscht. Diese Fahrt ist eine hervorragende Gelegenheit, Branchenkollegen zu treffen und wichtige Themen zu erörtern. Jeder Kunde ist herzlich eingeladen, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen!"

www.CheckEffect.at - Das ultimative Benchmarking-Tool

Michael Mrazek: "Benchmarking, der diesjährige Schwerpunkt des E-Tourism Dialogs im Kleinwalsertal ist die Kernkompetenz schlechthin von CheckEffect. Unser innovatives Programm macht erstmals möglich, Schlüsselzahlen touristischer Websites im anonymen Benchmarking mit ähnlichen Betrieben zu vergleichen. Diese Benchmarking-Funktion von CheckEffect ist weltweit einzigartig und für Hotels, Regionen und Tourismusverbände ein effektives Werkzeug, um ihre Online-Performance aussagekräftig zu bewerten. Der anonyme Vergleich mit ähnlichen Betrieben schafft Objektivität und hilft den Verantwortlichen, ihre E-Marketing-Entscheidungen auf ihre Wirksamkeit zu überprüfen", so Michael Mrazek, Inhaber der Agentur ncm.at und Erfinder des Programms www.CheckEffect.at

Alle Interessierten können sich bis zum Freitag den 10 Juni 2005 bei CheckEffect anmelden. Die Busfahrt ist für CheckEffect-Kunden kostenlos. CheckEffect-Kunden bezahlten statt EUR 245,- nur EUR 150,-Tagungsgebühr (exkl. UST).
Übernachtung: EUR 65,- mit Frühstück

Jetzt anmelden unter: info@CheckEffect.at

Rückfragen & Kontakt:

ncm.at - net communication management gmbh
Michael Mrazek
Mühlstraße 4a
A-5023 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 644688
Mobil: +43 (0)676 83839777
mailto: Michael.Mrazek@ncm.at
www.ncm.at
www.CheckEffect.at
www.etourismdialog.com

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0059 2005-06-01/10:17

011017 Jun 05

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001