KNEISSL-Langlauf-Division steigt mit Markenriesen in den Ring

KNEISSL Tirol feiert bei Langlaufsprint auf sommerlichem Naturschnee prestigereichen Triumph über Fischer, Atomic und Salomon

Kufstein (OTS) - Auch während der vermeintlich schneelosen Monate des Jahres weiß sich der traditionsreiche Kufsteiner Skihersteller KNEISSL Tirol im Haifischbecken der großen Marken in Szene zu setzen. Bei dem auf 800 Kubikmeter Naturschnee (!) zelebrierten City-Langlauf-Sprint in Altreichenau im Bayerischen Wald glänzte der KNEISSL-Stern dieser Tage wie in alten Zeiten und ließ im direkten Vergleich der Herstellerfirmen große Namen wie Atomic, Fischer und Salomon hinter sich.

Der Tiroler Volkslangläufer Günther Dengg - zuständig für das wieder erstarkte Langlaufsegment bei KNEISSL Tirol - siegte mit seinem "KNEISSL 3D-Glider" im Duo mit dem deutschen Biathlon-Junioren-Weltmeister Norbert Schiller. Als Team konnten sich Dengg/Schiller sowohl in Viertel- und Halbfinale, als auch im Finale souverän durchsetzen. Der als Team-Sprint ausgetragene Wettbewerb hatte für großes Medieninteresse gesorgt, da auf reinem Naturschnee gelaufen wurde.

Den Firmensprint, zu dem Vertreter der Firmen Fischer, Atomic, Kneissl und Salomon angetreten waren, entschied das Team KNEISSL Tirol (Günther Dengg/Markus Grabmayer) ebenfalls für sich.

Parallel zum alpinen Skisport setzt KNEISSL seit letztem Winter auch im Langlaufsport wieder zum Comeback an: Mit einer revolutionären technologischen Neuheit geht der Stern auch im Rennsport wieder auf Medaillenjagd. Basierend auf der sogenannten "Glide Technology", die im Nordischen Bereich die Gleitphase und Laufstabilität von Langlaufskiern optimieren soll, entstand der "3D Glider". Mit wachsbaren Glide-Seitenwangen, bündigen Glide-Kanten und stabilisierenden Glide-Rillen ist es gelungen, die Gleitphase bei gleichzeitiger Reduktion des Kraftaufwandes wesentlich zu erhöhen. Eine höhere Laufgeschwindigkeit ist die Folge.

Bildmaterial auf
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=271139&_lang=de bzw
http://www.pressezone.at/presse/2005-06-09_kn_langlauf.php

Rückfragen & Kontakt:

KNEISSL Tirol GmbH
Marko Fedrizzi
Brandmanager
Ladestrasse 2 - 10
A - 6330 Kufstein
Tel.: +43 (0) 5372 / 6990-0
Fax: +43 (0) 5372 / 62187
office@kneissl.com
www.kneissl.com

Medienkontakt:
pro.media kommunikation gmbh
c/o thomas weninger
a-6330 kufstein, schillerstraße 3/1
t +43.5372.63174-0, f +43.5372.63174-4
m +43.664.2608526

büro innsbruck:
c/o mag. stefan kröll
a-6020 innsbruck, eduard-bodem-gasse 6/3
t +43.512.934664, f +43.512.934664
m +43.664.5258868

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0056 2005-06-10/09:55

100955 Jun 05

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001