Nachrichtendienst tourismuspresse.at kooperiert mit der Österreich Werbung

Die Kommunikationskraft der kleinteilig organisierten Tourismuswirtschaft wird dadurch weiter gestärkt, ist Dr. Arthur Oberascher, GF der Österreich Werbung, überzeugt.

Innsbruck (OTS) - Der aktuelle österreichische Tourismusnachrichtendienst www.tourismuspresse.at erreicht auf dem Weg von OTS-Aussendungen derzeit rund 45.000 Journalisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz direkt an ihren Computer-Terminals. Über das tägliche E-Mail-Service werden zusätzlich rund 15.000 Reisejournalisten und touristische Entscheidungsträger erreicht. Seit wenigen Tagen ist tourismuspresse.at nun auch direkt mit dem Online-Mediendienst der Österreich Werbung (www.austria-tourism.biz) verlinkt.

"Von dieser intensiven Kooperation werden alle heimischen Tourismusregionen und -unternehmen profitieren", ist Arthur Oberascher, GF der Österreich Werbung, überzeugt. "Damit bieten wir eine innovative Dienstleistung an, die die Kommunikationskraft der kleinteilig organisierten Tourismuswirtschaft auf den Herkunftsmärkten stärken wird."

"Durch diese Kooperation können aktuelle Tourismusnachrichten aus unserem Land noch erfolgreicher verbreitet werden", bestätigt Marketing- und Vertriebsleiter Mag. Rainer Hammerle. "Seit dem Start im Herbst 2003 hat sich tourismuspresse.at als umfassender touristischer Informationsdienst Österreichs etabliert. Wir sind ein reiner Vertriebsdienst für Pressemitteilungen und verstärken die Botschaft unserer Kunden auf vielen Ebenen. Deshalb nützen auch erfolgreiche Marketing- und PR-Agenturen wie GFB & Partner Marketing Services, hofherr communication oder pro.media kommunikation zusätzlich zu ihren Presseverteilern unser Service."

tourismuspresse-Meldungen werden über die Netze der APA-OTS Originaltext-Service GmbH und deren Partnern news aktuell in Deutschland und news aktuell Schweiz verbreitet. Damit erreichen sie ca. 45.000 Journalisten im deutschsprachigen Raum direkt an ihrem Arbeitsplatz über die Redaktionssysteme der belieferten Medien. Über Newsletter, Mail-Abos und Web-Partnerschaften erhalten darüber hinaus mehr als 15.000 Reisejournalisten und touristische Entscheidungsträger die aktuellen Brancheninformationen täglich fachgerecht aufbereitet. Zahlreiche Contentpartnerschaften der tourismuspresse tragen zur direkten Verbreitung und größtmöglichen Streuung der touristischen Pressemeldungen bei. So nützen etwa Tiscover, Yahoo, TW 1, Alpen-Guide.de oder die Edinger Tourismusberatung die touristischen Pressemeldungen zur laufenden Aktualisierung ihre eigenen Info-Bereiche. "Aktuelle Branchennews, die wir über die tourismuspresse verbreiten lassen, stoßen auf große Resonanz", bestätigt auch Prof. Hubert Siller, Leiter des Studiums Tourismus- & Freizeitwirtschaft (FH) am MCI in Innsbruck. "Das neue Handbuch TourismusManagerAustria, das u.a. in Zusammenarbeit mit der Österreich Werbung entstand, haben wir der Branche via tourismuspresse vorgestellt und das Feed-back inklusive Buchbestellungen war sehr erfreulich!"

Mittlerweile lässt das "Who is Who" des österreichischen Tourismus aktuelle Meldungen über tourismuspresse.at verbreiten. Die Bandbreite der Aussender touristischer Nachrichten reicht z.B. von den Landestourismusorganisationen Tirol, Vorarlberg, Oberösterreich und Steiermark über die Tourismusverbände Lech Zürs, Sölden, Gasteiner Tal und Saalfelden zu international bekannten Hotelgruppen wie Falkensteiner Hotels, Arcotel, n.b.s Hotels, the Cube oder dem Stanglwirt in Going. Aber auch bekannte Skigebiete wie der Stubaier Gletscher, die Zillertal Arena, Kühtai oder Kitzbühel verbreiten ihre Angebote über den aktuellen österreichischen Tourismusnachrichtendienst ebenso wie Bildungsinstitutionen, Reisebüros oder führende e-Business-Unternehmen wie Tiscover und Feratel.

Aktuelles Pressebild auf www.tourismuspresse.at bzw. www.pressezone.at

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Ausführliche Informationen zur Verbreitung von aktuellen
Pressemeldungen via tourismuspresse.at erhalten Sie bei:

Tourismuspresse GmbH
Mag. Rainer Hammerle
Tel.: 0043-664-9183675
rainer.hammerle@tourismuspresse.at.*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0102 2005-08-05/11:55051155 Aug 05

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001