1. Oktober 2005 - Der Tag des Kaffees

Wien (OTS) - Die Wiener Kaffeehäuser und österreichische Gastronomiebetriebe präsentieren ein umfangreiches Programm zu Ehren des beliebtesten Genussmittels.

Kaffee(haus)kultur wird am Samstag, den 1. Oktober 2005 wieder österreichweit gelebt - im Vordergrund steht der Gedanke, die Tradition von Kaffeekultur und Kaffeehauskultur sowie das Hintergrundwissen rund um den Kaffee in der Bevölkerung zu stärken. Kaffee, Kultur und Köstlichkeiten geben das Motto für den Tag des Kaffees vor:

Rund 227 österreichische Gastronomiebetriebe und 66 Wiener Kaffeehäuser beteiligen sich mit Köstlichkeiten und kulturellen Programmpunkten rund um die edle Bohne - die Kooperation der Wiener Kaffeehäuser und des Fachverband Gastronomie Österreich findet 2005 ihre Fortsetzung mit neuem Teilnahmerekord.

Programm der Wiener Kaffeehäuser

In 66 Wiener Kaffeehäusern - für viele auch das "Wohnzimmer der Nation" - finden am 1. Oktober 2005 erheiternde, literarische, musikalische und informative Programmpunkte statt. Spannendes ist bei der Präsentation des ersten Kaffee-Krimis "Der Duft des Kaffees" (Gerhard J. Rekel) zu erwarten. Das traditionelle Schaurösten und die Verkostungen bekannter Wiener Kaffeespezialitäten dürfen dabei ebenso nicht fehlen. Das Programm der Wiener Kaffeehäuser finden Sie online auf www.wiener-kaffeehaus.at.

Aktivitäten der Kaffeehäuser und Gastronomiebetriebe in den Bundesländern

In den Bundesländern beteiligen sich 227 Kaffeehaus- und Gastronomiebetriebe und locken mit heimischen und internationalen Kaffeesorten und Kaffeeverkostungen, süßen Geschenken und Köstlichkeiten sowie ausgefallenen Kaffeecocktails und neuen spannenden Kreationen, Fotoausstellungen, Lesungen, Klavierkonzerte, Schaurösten, und Kaffeesudlesen. Mancherorts dürfen die besonders interessierten Gäste sich auch selbst beim Kaffeerösten versuchen.

Eine Übersicht aller Programmpunkte findet sich auf www.wiener-kaffeehaus.at und auf www.gastronomieverband.at.

Zusätzlich wird ab 1. Oktober in nahezu allen teilnehmenden Betrieben eine neue, gemeinsame Frühstückskarte präsentiert. Die Idee der neuen Frühstückskarte beruht auf dem Wissen, dass kein anderer Ort für ein in Ruhe genossenes Frühstück geeigneter ist als das Kaffeehaus. Vorgestellt werden das Wiener Frühstück, das Grosse Frühstück, das Vitale Frühstück, das Prickelnde Frühstück und das "einfach klassische Frühstück" - mit Buttersemmel und Melange.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0122 2005-09-30/10:39

301039 Sep 05

Pressestelle Wiener Kaffeehäuser
Mag. (FH) Martina Dick
MTS - Marketing Tourismus Synergie GmbH
Tel.: +43 (0)1 - 817 41 65 - 16
E-mail: m.dick@mts.co.at oder presse@wiener-kaffeehaus.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001