Bald beginnt wieder die Vorfreude auf das Christkind

Advent Austria lädt zu den schönsten Adventmärkten

Wien (OTS) - Ein ganz besonderes Erlebnis in der Vorweihnachtszeit ist ein Besuch in Mariazell, am Wolfgangsee, in Velden oder in Seefeld. Diese 4 Orte bzw. Regionen laden unter der Dachmarke ADVENT AUSTRIA zu den schönsten Umsetzungen eines ländlichen Advents:

Adventmärkte mit Edlem und Echtem, viele Attraktionen wie Engelpostamt, Lebkuchenhaus, Lebende Krippen und ein reichhaltiges kulturelles Rahmenprogramm werden an den vier Advent-Wochenenden geboten.

In Mariazell in der Steiermark locken Lebkuchendüfte und der Geruch von Zimt und Nelken zum Adventmarkt vor der riesigen Basilika am Mariazeller Hauptplatz. Hier findet man den weltgrößten hängenden Adventkranz mit 24 Kerzen neben traditionsreichen Handwerksbetrieben, wie Lebzelterei und Magenlikörmanufaktur, die auch besichtigt werden können. Auch in den umliegenden Dörfern laden besondere Advent-Aktivitäten zum Zuschauen und Mitmachen ein: Schaueisengießen im Gußwerker Montanmuseum, Kunst- und Kripperlwanderweg in Mitterbach oder der große Krampuslauf in Gußwerk. In Mariazell können Besucher die "Lebende Krippe" oder das Meisterwerk der Mechanischen Krippe bestaunen und auch Konzerte und Roraten in der Basilika miterleben.

Im Salzkammergut liegt die einzige Adventdestination in der drei einmalige Orte mit dem Schiff erreichbar sind (St. Wolfgang, St. Gilgen und Strobl). Die Schifffahrt im 45-Minuten-Takt verbindet den traditionellen Advent in St. Wolfgang mit der Barockinszenierung im Mozartdorf St. Gilgen und dem Krippendorf in Strobl. Die weithin sichtbaren Symbole der Inszenierungen sind die 14-Meter hohe Laterne, die vor dem Weissen Rössl am Uferplatz von St. Wolfgang als "Wahrzeichen" schwimmt, die große schwimmende Kerze in St. Gilgen und der Riesenkomet im Wasser weist den Weg nach Strobl. Regionale Köstlichkeiten und bäuerliche Handwerkskunst wird auf den drei Märkten angeboten, geführte Wanderungen, Kutschenfahrten am Seeufer und ein zauberhaftes Kinderprogramm machen den Besuch am Wolfgangsee unvergesslich.

Der Veldener Advent verzaubert mit Engeln und Sternen auch in diesem Jahr wieder unzählige Besucher am winterlichen Ufer des Wörthersees.
Der Adventmarkt mit seinen romantischen Marktständen lädt zum Verweilen und Innehalten ein und die unzähligen Lichter des "Schwimmenden Adventkranzes" erhellen die Veldener Bucht. Adventkonzerte, Kunsthandwerksausstellung, Fahrt mit dem Engerlbummelzug oder ein Besuch der Engerlausstellung bieten Unterhaltung und weihnachtliche Vorfreude. Ein Besuch beim Schloss am Wörthersee, beim Kunsthandwerksmarkt und dem Engerlpostamt im großen Lebkuchenhaus sind ein Muss.

Die Olympiaregion Seefeld mit den fünf Orten Leutasch, Mösern/Buchen, Reith, Scharnitz und Seefeld verwandelt sich jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit zu einer klingenden Adventregion im Herzen Tirols.

In Seefeld erklingt das Glockenspiel bestehend aus 20 Glocken im eigens gefertigten Glockenturm stündlich und täglich um 17.00 Uhr erschallt die Möserer Friedensglocke mit den Adventglocken in den 5 Orten. Die Adventmärkte befinden sich in Mösern und Seefeld sowie am 3. + 4. Wochenende auch in Leutasch mit insgesamt 40 Holzhütten. Zahlreiche Brauchtums¬veranstaltungen wie Zelt´n anschneiden, Anklöpfeln von Haus zu Haus und Krampuslauf sowie Kindertheater, adventliche Lesungen und Musikdarbietungen von Gruppen, Chören und Weisenbläsern aus der Region bieten ein reiches Programm in der klingenden Adventregion im Herzen der Tiroler Alpen.

Geöffnet sind die Adventmärkte in Mariazell, am Wolfgangsee in St. Wolfgang, St. Gilgen und Strobl, in Velden am Wörthersee und in Seefeld in Tirol an allen 4 Adventwochenenden, ab 25. November bis 18. Dezember 2005 jeweils Freitag bis Sonntag inklusive Donnerstag, dem 8. Dezember. Das Detailprogramm sowie Kontaktadressen zur Buchung von "Adventpackerln" (Wochenendpackages) finden Sie unter www.advent-austria.at.
Presseinformation und Fotomaterial steht dort unter "Presseservice" zur Verfügung, telefonisch unter 0699 - 1003 1002 Nikolaus W. Hulatsch.

Bildmaterial zum Download auf
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=282508&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0217 2005-10-27/16:27

271627 Okt 05

Firma: Arge Advent Austria
Ansprechperson: Nikolaus W. Hulatsch
Tel.: 0699 - 1003 1002
mailto: office@advent-austria.at
http://www.advent-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0003