Wenn die Nacht zum Tag wird:FIS-NOKIA-Snowboard Weltcup erleuchtet Gastein im Neuen Jahr 2006

SNOWBOARDELITE KÄMPFT IN GASTEIN UM DIE LETZTEN OLYMPIA-TICKETS

Gastein (OTS) - Vom 03. - 06. Jänner 2006 heißt es wieder "the night is on fire" wenn in Bad Gastein auf der mit 100.000 Watt "erleuchteten" Buchebenskiwiese um Millimeter, Preisgelder und vor allem um wertvolle Weltcuppunkte gekämpft wird.

Der FIS-Snowboard-Weltcup gastiert bereits zum 10. Mal in Gastein, dem "Kitzbühl des Snowboardweltcups", wie Bad Gastein in den Snowboardkreisen gerne genannt wird.

"Die letzten Tickets für die Olympischen Winterspiele 2006 in Turin werden Anfang Januar in Gastein vergeben. Somit haben wir die besten Voraussetzungen für tolle Stimmung und sportliche Höchstleistungen", erklärt Franz Weiss, Organisationsleiter des Gasteiner Snowboardgastspiels, die Ausgangssituation für die Wettkämpfer mit Olympia-Ambitionen.

Der fulminante Auftakt der Snowboard Weltcup Ereignisse erfolgt am 2. Jänner in den festlichen Räumen des Casino Bad Gastein. Im Beisein der internationalen Stars der Snowboardszene werden beim Public Draw die Startnummern live am Roulettetisch verlost.
Die sportlichen Höhepunkte für Damen und Herren sind die beiden BoarderCross Finalläufe am 4. Jänner 2006 und am 5. Jänner 2006, wobei das Finale am 06. Jänner bei Flutlicht durchgeführt wird. Die Finals am 4. & 5. Jänner werden auf ORF 1übertragen.
Der BoarderCross gilt sowohl für Fahrer als auch für Zuschauer als die spektakulärste Disziplin im Snowboardsports. Spannende Duelle in Gruppen von vier Läufern werden in einem anspruchsvollen Hindernis-Parcours aus Sprüngen, Steilkurven, Tunnel, und Buckelpisten ausgetragen und sorgen garantiert für brodelnde Stimmung abseits der Rennpisten.

Zum Feiern gibt’s auf alle Fälle etwas - spätestens bei der gigantischen Weltcup-Party im Zielgelände und den legendären After Race Partys in den umliegenden Lokalen, wo sich Szene und Stars treffen und bei Live Musik die Nacht erobern.
Das Gasteiner Snowboardfestival endet am 6. Jänner mit dem Europacup SnowboardCross.

Foto zur Meldung auf
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=284790&_lang=de

WICHTIGE PRESSEINFORMATION:
Online Akkreditierung und Programmübersicht:
Web: www.board.gastein.com
Rennbüro - FIS Snowboard Weltcup Gastein:
Ursula Fornather
c/o Kur- und Tourismusverband Bad Gastein
Email: rennbuero@badgastein.at
Phone/Fax: +43-6434-30014

Rückfragen & Kontakt:

GASTEIN TOURISMUS GmbH
Tauernplatz 1, A-5630 Bad Hofgastein
Mag. (FH) Doris Höhenwarter
Tel.: +43/(0)6432/3393-113
Fax: +43/(0)6432/3393-120
E-mail: presse@gastein.com
Web: www.board.gastein.com

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0270 2005-12-06/16:11

061611 Dez 05

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001