ÖW kürt "Best of Sommer 2006 Trend-Sieger": Stollenbiken von Kärnten nach Slowenien

Österreich Werbung definiert 6 Trends für den Sommer - Offensive für Wandern mit Star-Model Carmen Kreuzer - 15,6 Mio. Ankünfte im Sommer 2005 Wien/Lans in Tirol (OTS) - Bei ihrer Sommer-Pressekonferenz im Gesundheitszentrum Lanserhof am 26. April 2006 wählte die Österreich Werbung (ÖW) zum ersten Mal einen "Best of Sommer 2006 Trend-Sieger". Der Gewinner: Stollenbiken in Kärnten. Die Pressekonferenz war für die ÖW gleichzeitig Anlass, mit dem österreichischen Starmodel Carmen Kreuzer eine Offensive für das Wandern zu starten.

Gemeinsam mit Kreuzer überreichte der Geschäftsführer der Österreich Werbung, Dr. Arthur Oberascher, Vertretern des Sportcenters Klopeiner See den Swarovski Kristall für den Trend-Sieger "Best of Sommer 2006". Unter dem Motto "Bike into the mountain" ist es dem Sportcenter erstmals in der Radgeschichte Kärntens gelungen, einen aufgelassenen Bergwerkstollen für Mountainbiker zu erschließen.

"Im Oktober des Vorjahres haben wir zum ersten Mal ein 'Best of Winter' gekürt - die Schneggarei in Vorarlberg. Das war eine erhebliche Intervention in der Vermarktung Österreichs, die in der Branche sehr emotional diskutiert wurde. Wir vermuten, weil wir damit ein touristisches Paradigma in Frage gestellt haben - nämlich das des touristischen Gleichmachens", so Oberascher in Lans vor Journalisten.

Grenzübergreifendes Mountainbiken durch den Berg

Der Wahl zum Best of Sommer 2006 Trend-Sieger gingen eine Befragung von österreichischen Reisejournalisten und eine Trendanalyse durch Sekundärprognosen von Trendforschungsinstituten voraus. "Daraus ließen sich für uns die sechs dominierenden Trends des diesjährigen Sommers ableiten, denen touristische Angebote des Sommers zugeordnet wurden", führte Oberascher aus.

Diese Trends sind: Die Renaissance des Authentischen, die österreichische Küche und Wirtshauskultur (Think global - Cook Local), der einzelne Gast ist Mittelpunkt, architektonische Ikonen im Tourismus, Wege zu einer tieferen Natur- und Körpersensibilität und grenzüberschreitende Erlebnisangebote.

Letzterem wurde auch das Stollenbiken am Klopeinersee zugeordnet, dem Sieger des "Best of Sommer 2006"-Wettbewerbs der Österreich Werbung. Unter fachkundiger Leitung bietet das Sportcenter Klopeiner See regelmäßige Touren durch den Berg - von Kärnten nach Slowenien -an. Die Fahrt mit dem Mountainbike durch den aufgelassenen Bergwerksstollen ist ein in Europa einzigartiges Abenteuer. Auf 7 Kilometern, die in ca. 2 Stunden absolviert werden, entdeckt man die Schönheiten des Inneren der Erde.

2005 Rekordergebnis in touristischer Wertschöpfung

Im vergangenen Sommer 2005 zählte der heimische Tourismus 15,6 Mio. Ankünfte (Sommer 2004: 15,4 Mio.) und 59,6 Mio. Nächtigungen (Sommer 2004: 59,8 Mio.). Trotz leichter Rückgänge bei den Nächtigungen konnte die Wertschöpfung im Reiseverkehr deutlich gesteigert werden: 9,92 Mrd. Euro errechnete das Wifo für die Sommersaison 2005, im Vergleich zu 9,29 Mrd. Euro im Sommer 2004.

Informationen:

Tourismusverband Klopeiner See - Turnersee,
Tel.: 04239/2222
http://www.stollenbiken.at

Eine Vielzahl von Ferienideen und konkreten Angeboten sind auf dem Internetportal der Österreich Werbung auf http://www.austria.info zu finden.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Eleonore Gudmundsson
Unternehmenssprecherin
Österreich Werbung
Tel. 01/588 66-299
eleonore.gudmundsson@austria.info
http://www.austriatourism.com*** TPT-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0156 2006-04-26/12:07261207 Apr 06

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AUW0002