Österreich Kurzurlaub am Olympiaberg München

Ein Großevent der ÖW Deutschland und Ihrer Partner

Berlin (OTS) - Am 2. Juli 2006 wuchs Österreich über sich hinaus und erklärte den Münchner Olympiaberg zur rot-weiß-roten Urlaubsoase:
Sport, Entspannung und vor allem Gastfreundschaft standen bei diesem intensiven Bergerlebnis im Vordergrund.

Genau während des siegreichen Deutschland-WM-Spieles am vergangenen Freitag, den 30.6.06, konnte man vom Fifa-Fan-Park in München aus ein interessantes Schauspiel beobachten: Die rot-weiß-rote Fahne wurde am Olympiaberg gehisst - die Vorbereitungen zur "Österreich-Urlaubsoase" waren abgeschlossen!
Im Zuge der "Langen Nacht des Sports" am 2.7.06 stand der gesamte Münchner Olympiaberg im Zeichen Österreichs: die Österreich Werbung Deutschland und die Partner Kärnten Werbung, Oberösterreich Tourismus und Tirol Werbung präsentierten die Urlaubsthemen "Aktivbewegung & Sport" sowie "Gesundheit & Wellness" interaktiv mit zahlreichen Highlights, großem Publikumsecho und viel Prominenz. Bei strahlendem Sonnenschein kamen über 10.000 Besucher auf den Olympiaberg und waren vor allem von der rot-weiß-roten Gastfreundschaft - dem Charme der Gastgeber - und den verschiedensten Sportmöglichkeiten begeistert.

"Die "Lange Nacht des Sports" war eine Einladung an Deutschland, Österreich als intensives, kultiviertes und unverfälschtes Freizeit-und Familienland kennen zu lernen: Österreich ist da, wo Seele, Körper und Natur in Einklang sind", so Dr. Arthur Oberascher, Geschäftsführer der Österreich Werbung. 2/3 der Österreich-Gäste kommen wegen des Sportangebots - dies besagt die Studie "Sport und Ökonomie in Europa" des österreichischen Bundeskanzleramtes (März 2006) - weshalb dem Thema Aktivurlaub auch künftig ein sehr hoher Stellenwert zu kommen wird. Bei der deutschlandweit ersten "Langen Nacht des Sports" handelte es sich um den größten Sport-Event parallel zur deutschen Fußball-WM.

"Unser Engagement am Olympiaberg im Zuge der "Langen Nacht des Sports" am 2.7.06 war das Highlight unserer Sommerkampagne", so Birgit Koller-Hartl, Direktorin der Österreich Werbung Deutschland, "deren Mittelpunkt die Online-Buchungsplattform www.austria.info/sommerhit darstellt. Der Grundgedanke war, dem Bayerischen Publikum das Flair von Österreich-Urlaub so authentisch wie möglich zu vermitteln, nämlich mit Aktivität in freier Natur, sogar mit Ausblick auf die österreichische Bergwelt. Bayern ist mit gut einem Fünftel aller Nächtigungen deutscher Gäste in Österreich -zusammen mit Nordrhein-Westfalen - der wichtigste deutsche Herkunftsmarkt."

Eröffnet wurde das Österreich-Erlebnis am 2.7.06 am Olympiaberg mit einer traditionellen, sehr emotionalen Tiroler Bergmesse und ab 16 h starteten die verschiedenen Sport-Highlights. "Mit Reisen Freude schenken" hieß es um 12 h, als ÖW Deutschland Direktorin Birgit Koller-Hartl der Schauspielerin Jutta Speidel einen Reisegutschein für ihre Initiative Horizont e.V. überreichte. Obdachlose Mütter und ihre Kinder wurden zum Aktivurlaub ins Cube-Hotel nach Kärnten / Nassfeld eingeladen. Voll Freude posierten die strahlenden Mütter und Kinder vor den Fotografen mit Joe & Sally, den weitgereisten Königspinguinen aus der aktuellen Kampagne der Österreich Werbung.

Die sportlichen, kulinarischen und traditionellen Highlights am Münchner Olympiaberg im Überblick:

- Bergmesse - Von 11 bis 12 h wurde am Holzkreuz auf der Wiesenfläche vom Tiroler "Tourismus-Pfarrer" eine sehr emotionale Tiroler Bergmesse zum Auftakt der "Langen Nacht des Sports" gehalten, der die Herzen seiner "Open Air-Gemeinde" im Sturm eroberte. Begleitet wurde er dabei von einem Osttiroler Chor.

- Kärntner Hütte - Ab 16 h gab es auf dem Gipfel des Olympiaberges Österreichische Spezialitäten, unter anderem standen Wiener Schnitzel und Kaminwurzen auf der Speisekarte. "Wer den Gipfel noch nicht kannte, kann kaum glauben, dass diese urige Hütte nicht immer dort steht" - so der Eintrag eines begeisterten Besuchers in das Gipfelbuch - oder "Lasst uns die Österreich-Hütte doch für immer hier!"

- Picknick - Auf Decken auf der Wiesenfläche genossen die Besucher Picknick-Körbe mit Tiroler Schmankerln - unter anderem mit Speck, Brot und Wein. Der herrliche Sonnenschein und die Aussicht auf die Österreichischen Berge machten das Urlaubsgefühl perfekt.

- Kärntner Berglauf - Über 230 Teilnehmer verschiedenster Altersklassen gingen beim Kärntner Berglauf an den Start, um die von Olympiasieger Dieter Baumann vorgelegte Zeit auf der 350 m langen Wegstrecke zu unterbieten. Zu gewinnen gab es neben attraktiven Sachpreisen auch eine Reise nach Kärnten. Mit dabei war auch Elmar Lichtenegger, zweimaliger Olympiateilnehmer und schnellster Hürdenläufer Österreichs.

- Oberösterreich-Mountainbike Uphill Race - Knapp 100 mutige Radler stellten sich der Herausforderung des Oberösterreich Mountainbike Uphill Race auf einer ca. 400 m langen Strecke. Hier galt es, ebenso schnell den Gipfel zu erklimmen wie der dreifache Race Across America-Gewinner Wolfgang Fasching. Zu gewinnen gab es einen viertägigen Bike-Urlaub auf der erst 2003 eröffneten Dachsteinrunde.

- Soulcountry-Tirol-Kletterturm - Auf der Wiesenfläche stand ein 7,5 m hoher Kletterturm für vertikale Entdeckungstouren bereit, der sich größter Beliebtheit erfreute. Groß und Klein konnte hier hautnah Bergsport ausprobieren.

- Nordic-Walking - Auf einem speziellen Tirol-Trail im Olympiagelände konnte auch zu den Stöcken gegriffen werden.

- Kärntner Kinderolympiade - Kleine Besucher wurden im Zeltdorf zu "großen" Zirkusstars.

- Oberösterreich-Wellnessalm - "Abschalten und sich rundum verwöhnen lassen" war hier das Motto, das auch Mountainbiker Wolfgang Fasching nach der sportlichen Anstrengung gerne ausprobierte.

- Fackellauf - Nach einem wunderbaren Sonnenuntergang startete gegen 22.30 h ein eindrucksvoller Kärntner Fackellauf, der den Olympiaberg in feierliches Licht tauchte.

- Bergfeuer - Ein mitternächtliches, 15 m hohes Bergfeuer auf der Wiese unterhalb des Gipfels bildete als großes Finale den unvergesslichen Abschluss des Österreich-Kurzurlaubes am Olympiaberg.

Verschiedenes passendes Bildmaterial finden Sie unter

www.austriatourism.com/de - Service für Medien - Presseaussendungen - UnternehmensPR - Kurzurlaub am Olympiaberg

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

*** TPT-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0165 2006-07-05/13:27

051327 Jul 06

Mag. Eleonore Gudmundsson
Unternehmenssprecherin
Österreich Werbung
Tel.: 01/588 66 299
eleonore.gudmundsson@austria.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AUW0001