Am Planaihof auf 1.820 Metern Allergie- und Nebelfrei den Wanderherbst genießen

Der Planaihof bei Schladming lädt mit besondern Schmankerl zum Wanderherbst 2006: Allergiker und Sonnenanbeter sind hier bestens aufgehoben.

Schladming (OTS) - Wenn im Herbst in den niederen und mittleren Tallagen zwischen Schladming und Rohrmoos allmählich die Nebelschwaden Einzug halten, beginnt auf dem Planaihof nach dem angenehmen Sommer der gemütliche Teil der Wandersaison. Auf 1.820 Metern - direkt unter dem Planaigipfel gelegen - blicken Gastgeber und Gäste mit einem Lächeln im Gesicht auf die Nebelbänke ins Tal hinab. Am steirischen Planaihof lacht die Sonne zumeist den ganzen Herbst über auf Dachsteinmassiv und Schladminger Tauern und lädt zur Erkundung der Gipfel rund um das schöne Ennstal ein.

Mitgliedsbetrieb von Allergie Alpin: "Urlaub von der Allergie"

Der Planaihof zeichnet sich durch seine hervorragende Höhenlage auf 1.800 Meter mit einer Allergenkarenz für Allergiker aus. Ein Aufenthalt von 2-4 Wochen stärkt das Immunsystem nachhaltig. Pollen, Schimmelpilze und Hausstaubmilben haben am Planaihof keine Chance. Die trockene Hochgebirgsluft wird zum Balsam für alle Asthmatiker.

Spezielle Nahrungsmittel für alle Wünsche und Geschmäcker

Nahrungsmittelallergiker werden im Planaihof bestens betreut. Die Chefin selbst oder das bestens geschulte Küchenteam erstellt gemeinsam mit dem Gast den gewünschten Menüplan. Die Nahrungsmittel stammen von den Biobauern aus der Region, die Ernährungswissenschaftlerin Frau Buchard steht beratend zur Seite. Wer darf, kann sich an den herrlichen traditionellen Speisen von Wald- und Wildspezialitäten oder den köstlichen Gerichten aus der vegetarischen Küche erfreuen.

Der Planaihof: Hotel-Pension der besonderen Art

Am Planaihof gibt es übrigens ein eigenes Stockwerk nur für Nichtraucher. Von 15m2 im Einzelzimmer Grimmming bis zu 36m2 im Familienstudio Hochkönig reichen die Möglichkeiten der passenden Unterkunft für jeden Geschmack. Reich an Aktivitäten gestaltet sich das Urlaubsvergnügen: Vom Wandern mit Juniorchef Andreas über Nordic Walking, Klettern und Bergsteigen reicht die Palette bis zu Paragleiten, Rafting, Mountainbiken sowie Golf.

Katalogbestellungen und aktuelle Informationen zu den Betrieben auch im Internet unter www.planaihof.at und www.allergiealpin.info.

Alle aktuellen Aussendungen: http://www.pressetexter.at

Bildmaterial:
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=301896&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

Josef Kirchmair
Geschäftsführer
Allergie Alpin
9622 Weissbriach 4
Tel.+ Fax: +43 4286 21075
Mobile: +43 664 1635112
info@allergiealpin.info
www.planaihof.at, www.allergiealpin.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002