Forsthofgut startet mit spektakulärer Erweiterung in den Winter

Leogang (OTS) - Ein knappes Monat vor der Eröffnung präsentiert Familie Schmuck vom romantischen ****Hotels "Forsthofgut" im Salzburger Leogang, erstmals ihr innovatives und in dieser Form einzigartiges Hoteldorf-Konzept.

"Während in Venedig unter den Brücken Gondeln im Wasser schweben, werden unter unserer neuen Hotel-Brücke die Skifahrer im Schnee wedeln", so weckt Junghotelier Schmuck die Neugier auf die spektakuläre Erweiterung, die am 16. Dezember 2006 offiziell eröffnet wird. Nach zweijähriger Planungsphase entsteht am Forsthofgut in Leogang ein Österreichweit wohl einzigartiges Hoteldorf, dessen einzelne Häuser durch Brücken bzw. unterirdische Gänge miteinander verwoben werden. Schmuck: "Wir nützen unsere privilegierte Lage direkt an der Skischaukel Saalbach-Hinterglemm und leiten eine Piste direkt unter der neuen Brücke durch - spektakuläre Aus- und Ansichten sind für Gäste und Skifahrer garantiert!"

Von der Sauna auf die Skier & vom privaten Steg in den hoteleigenen Natur-Badesee

Slogans, die anderswo nur als werbliche Lockrufe erfunden werden, der Realität aber nie standhalten, werden im neuen Forsthofgut ab Dezember wahr werden. "Von der Sauna direkt zum Skifahren und im Sommer vom privaten Steg direkt in den hoteleigenen See - die Wege sind so kurz, dass man in der Eile fast auf das entsprechende Outfit vergessen könnte", lacht Schmuck.

Rekordverdächtig sind die Eckdaten des Forsthofgutes tatsächlich:
Ursprünglich war das Forsthofgut ein Salzburger Bauernhaus, das bereits 1617 erstmals urkundlich erwähnt wurde und dessen Mauerwerk bis heute erhalten ist. 1979 startete die Familie Schmuck mit zwei Gästezimmern den Tourismusbetrieb, der Schritt für Schritt zu einem exklusiven 4-Sterne-Hotel mit 37 Zimmern und mehr als 13.000 Nächtigungen pro Jahr entwickelt wurde.

Ab dem Frühjahr wird das neue Hoteldorf am Forsthofgut 28 neue Zimmer mit 64 Betten, präsentieren können. Ein durchdachtes Wellness-Konzept und ein großzügiges Kinderland wird dann ebenso Realität wie eine großzügige Gartenlandschaft mit einem der größten Natur-Badeseen Salzburgs.

Die ganze Meldung unter http://www.pressezone.at

Bildmaterial:
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=305026&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

Forsthofgut
Christoph Schmuck
Hütten 2, A-5771 Leogang
Tel. +43.6583.8561
Fax +43.6583.741977
Email info@forsthofgut.at
http://www.forsthofgut.at

Medienkontakt:
pro.media kommunikation gmbh
c/o christian jost

eduard-bodem-gasse 6/3
a-6020 innsbruck
t +43.512.934664
f +43.512.934664
m +43.664.8545745

büro kufstein:
schillerstraße 3/1
a-6330 kufstein
t +43.5372.63174-0
f +43.5372.63174-4

http://www.pressezone.at
promedia@pressezone.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0003