Ein Abend im Advent mit Klaus Maria Brandauer in Lech Zürs am Arlberg

Lech am Arlberg (OTS) - Der weltweit berühmte, österreichische Theater- sowie Filmschauspieler, Professor am Max-Reinhardt-Seminar und Regisseur,
gibt am 17. 12. 2006 um 21 Uhr in der Pfarrkriche Lech eine musikalisch umrahmte Lesung mit dem Titel "Jesukindlein komm zu mir".

Dabei wird er von der Cellistin Maria Magdalena Wiesmaier begleitet, die bereits große Erfolge im In- und Ausland feiern konnte. Seit 2001 arbeitet die Solistin und Kammermusikerin bereits mit dem gefeierten Burgtheaterschauspieler zusammen, den sie bei Lesungen u.a. im Konzerthaus Berlin und Staatstheater Wiesbaden begleitet hat. An diesem stimmungsvollen Adventabend erwarten Sie heitere aber auch zum Nachdenken verleitende Eindrücke. Die Lesung bietet die einmalige Gelegenheit, den Charakterdarsteller, der bereits in Rollen wie Hamlet, Don Carlos, Ferdinand, Tartuffe oder Cyrano de Bergerac brillierte, in kleinem Kreis zu erleben.

Da das Interesse dementsprechend groß sein wird, empfiehlt es sich, rechtzeitig Karten unter http://www.lech-zuers.at , events@lech-zuers.at oder 05583-21610 zu besorgen. Kartenpreis pro Person: Euro 39,00.

Bildmaterial:
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=305033&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Lengenfelder, MSc
Lech Zürs Tourismus GmbH
Presse / PR
Dorf 2, A 6764 Lech am Arlberg
Tel: +43 (5583) 2161-229
Fax: +43 (5583) 3155
claudia.lengenfelder@lech-zuers.at
Internet: http://www.lech-zuers.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0005