Praktikerworkshop: "Der Auslastungs-Turbo für Ihren Tourismusbetrieb"

Leere Hotelbetten gehören der Vergangenheit an - wie Sie mit Suchmaschinen, klugem Anfragemanagement und PR die Auslastung erhöhen.

Salzburg (OTS) -

  • Sie wollen wissen, wie Sie bei Google auf Platz 1 gefunden werden?
  • Sie wollen erfahren, mit welchen Maßnahmen Sie mehr Gäste übers Internet ansprechen?
  • Sie wollen erleben, wie Sie mit weniger Arbeit aus vielen Anfragen viele Gäste machen?
  • Sie wollen nachvollziehen, welchen Wert PR und Presseaussendungen für Ihren Tourismusbetrieb haben?

Dann sind Sie bei diesem Workshop richtig! APA-OTS Tourismuspresse, Pleon Publico Tirol und ncm.at, laden zu einem Erfolgsworkshop - von Praktikern, für Praktiker!

WANN? Am 13. Dezember 2006 ab 15.00 Uhr
WO? In der zentral gelegenen Autobahnraststätte Trofana Tyrol, direkt an der A12 zwischen Imst und Landeck

WAS ERWARTET SIE? Vier Experten - allesamt Praktiker mit starken Bezug zum Tourismus - informieren Sie in Ihren spannenden Vorträgen über die aktuellen Herausforderungen in der Vermarktung Ihres Hotels, Ihrer Region oder Ihres Tourismusverbandes. Die Inhalte im Detail: I Webmarketing und Suchmaschinenmanagement - So knacken Sie Google Michael Mrazek, Inhaber der auf Tourismus spezialisierten Internetagentur http://www.ncm.at, verrät Ihnen, wie Ihr Betrieb in Suchmaschinen wie Google und Co ganz vorne landet. Außerdem: wie können Sie mit Werkzeugen wie Google Adwords Buchungsflauten im Nu ausgleichen? Freuen Sie sich auf Tipps und Tricks, die sich leicht in der Praxis umsetzen lassen. II Effizientes Rezeptionsmanagement statt E-Mail-Chaos Michael Anfang vom Hotel Edelweiß in Obergurgl http://www.edelweiss-gurgl.com/ schildert, wie er mit dem Programm Rezeptionsassistent mehr Urlaubsanfragen in kürzerer Zeit und mit höherer Erfolgsquote bearbeiten kann. Und nicht nur das: der Rezeptionsassistent löste nicht nur das Chaos, sondern macht das Anfragemanagement auch kontrollierbar. III Bekanntheit dank Öffentlichkeitsarbeit Was nützt das schönste Urlaubsziel, wenn es niemand kennt? Julia Kronthaler von der neuen Tiroler Niederlassung des PR-Agentur-Netzwerks Pleon Publico erläutert, wie effiziente PR-Maßnahmen die Bekanntheit Ihres Tourismusbetriebes steigern - und so neue Gästeschichten erschließen. IV Minimaler Aufwand - maximales Ergebnis Rainer Hammerle von der APA-OTS Tourismuspresse http://www.tourismuspresse.at hat die Kontakte zu wichtigen Tourismusjournalisten und Entscheidungsträgern. Mit kostengünstigen Presseaussendungen via Österreichs Verbreitungsservice für touristische Presseinformationen verstärken Sie den Effekt Ihrer Öffentlichkeitsarbeit - auf Knopfdruck. Im Anschluss an die Vorträge freuen wir uns, Sie im Marendlkeller zu einem kleinen Imbiss und Umtrunk einladen zu dürfen. Limitiertes Platzkontingent - um rasche Anmeldung unter info@ncm.at wird gebeten. Senden Sie diese Einladung auch gerne an befreundete Hoteliers und Tourismusmarketer weiter - je hochkarätiger die Runde, desto spannender die anschließenden Gespräche. Teilnahmegebühr: Euro 30,- - für Kunden der APA-OTS Tourismuspresse und ncm.at kostenlos! Rückfragehinweis:

ncm - net communication management GmbH
Mühlstraße 4a
5023 Salzburg
Tel.: ++43 (0) 662 644 688
Fax: ++43 (0) 662 644 688 - 88
info@ncm.at
http://www.ncm.at

~

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0003