Heiße Fights, begeisterte Fans & jede Menge Fun: FIS-Snowboard Weltcup in Gastein (20.12. - 21.12.2006 & 08. - 09.01.2007)

Bad Hofgastein (OTS) - Mitte Dezember eröffnet Gastein die Wintersaison mit einem fulminanten Spektakel: Mit dem FIS-Snowboard Weltcup von 20. - 21. Dezember. Bereits zum 11. Mal fightet die Snowboardelite in Parallelslalom und Boardercross um Hundertstel, Millimeter und wertvolle Weltcuppunkte. Und in Gastein treffen sich wirklich alle Stars, nicht zuletzt um noch einmal vor der im Jänner im Schweizer Arosa stattfindenden Weltmeisterschaft die Form der Gegner abzuchecken.

Zu den heiß-kalten Finals im Parallelslalom am 20. und 21. 12. 2006, heißt es dann wieder: "Set the night on fire!". Denn wenn die Buchebenskiwiese in Bad Gastein im Glanz von 100.000 Watt taghell erstrahlt, gibt es für die Profis bei den Kopf-an-Kopf-Duellen auf der Piste und für die Fans am Pistenrand kein Halten mehr. Und wer das Spektakel nicht vor Ort miterleben kann, hat trotzdem die Gelegenheit, das Finale hautnah mitzuerleben - auf ORF1 werden die Finals am 20.12. um 13:30 Uhr und am 21.12. um 14.30 Uhr live übertragen.

Das einzigartige Spektakel im Gasteinertal lassen sich die Top-Fahrer nicht entgehen. Vor allem die Österreicher werden versuchen die nächsten Erfolge folgen zu lassen. Als Favorit gilt sicherlich der Weltcup Zweite, der sympathische Kärntner Siegfried Grabner. Nach seinem 2. Platz am Kronplatz (ITA) und dem Sieg in Landgraaf (NED) wird Grabner als einer der größten Konkurrenten des Weltcupführenden, den Schweizer Simon Schoch gehandelt. Auch die neue österreichische Weltcupführende Marion Kreiner wird in Gastein gegenüber Ihren internationalen Mitstreiterinnen ihren Titel verteidigen.

Auch abseits der Piste können sich Boarderfans auf coole Events und natürlich auf jede Menge Party freuen. Denn zum Feiern gibt’s auf alle Fälle etwas, ganz egal, wer letztendlich gewinnt. Bei den legendären After Race Partys in den umliegenden Lokalen treffen sich Szene und Stars und machen bei Live-Gigs und DJ-Turns die Nacht zum Tag.

Zwei der absoluten sportlichen Höhepunkte sind mit Sicherheit die beiden Boardercross-Finalläufe am 08. und 09. Jänner, dabei geht’s bei den Damen und Herren um Triumph oder Niederlage. Boardercross gilt sowohl für Fahrer als auch für Zuschauer als die spektakulärste Disziplin im Snowboardsport. Spannende Kämpfe in Gruppen von vier Läufern werden in einem anspruchsvollen Hindernis-Parcours aus Sprüngen, Steilkurven, Tunneln, und Buckelpisten ausgetragen -spektakuläre Jumps und waghalsige Überholmanöver inklusive.

Zeitplan:

Dienstag, 19.12.06 18:00 Uhr TC Meeting im Pressezentrum 19:00 Uhr Welcome-Party im Foyer des Casino Bad Gastein 20:00 Uhr Öffentliche Auslosung der Top 16 Damen und Herren Mittwoch, 20.12.06 09:00 Uhr Qualifikationsläufe Damen und Herren 13:00 Uhr Finalläufe Damen und Herren ab 13:30 Uhr Live in ORF1 15:00 Uhr Siegerehrung im Zielgelände 16:00 Uhr: Boarder-Party im Silverbullet mit DJ Sound made in Sweden 18:00 Uhr TC Meeting im Pressezentrum 22:00 Uhr: Mega - Weltcupparty im Gaatz Donnerstag, 21.12.06 09:00 Uhr Qualifikationsläufe Damen und Herren 14:00 Uhr Finalläufe Damen und Herren ab 14:30 Uhr Live in ORF1 16:00 Uhr Siegerehrung im Zielgelände 18:00 Uhr TC Meeting im Pressezentrum 20:00 Uhr Boarder-Party im Blockhäusl mit DJ Anders

Wichtige Presseinformationen:

Online-Akkreditierung und Programmübersicht unter www.board.gastein.com

Rennbüro - FIS Snowboard Weltcup Gastein:

Ursula Fornather
c/o Kur- und Tourismusverband Bad Gastein rennbuero@badgastein.at
Phone/Fax: +43-6434-30014

Text & Bild (in Druckqualität) können Sie auf www.presse.gastein.com downloaden.

Rückfragen & Kontakt:

Gasteinertal Tourismus GmbH, Tauernplatz 1, A-5630 Bad Hofgastein
Mag. (FH) Doris Höhenwarter
Tel.: +43/(0)6432/3393-113, Fax: +43/(0)6432/3393-120
presse@gastein.com, Web: www.presse.gastein.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001