Interhome expandiert nach Russland

Die Interhome AG setzt den eingeschlagenen Weg der Internationalisierung konsequent fort

Innsbruck (OTS) - Mit der Gründung einer Tochtergesellschaft in Moskau folgt nun der Einstieg in einen der dynamischsten Märkte weltweit.

Die gemeinsam von Interhome und dem bisherigen Agenten Worldhome gegründete Gesellschaft hat per 1. April 2007 ihren Geschäftsbetrieb aufgenommen. Simon Lehmann, CEO der Interhome-Gruppe, begründet den Schritt: «Russland stellt zurzeit und in absehbarer Zukunft einen der wachstumsstärksten Märkte weltweit dar. Mit Worldhome haben wir 2006 eine Wachstumsrate von über 50 Prozent gegenüber Vorjahr erreicht. Es ist daher nur konsequent und logisch, dass wir unser Geschäft auch in diese Richtung vorantreiben. Wir starten unsere Tochtergesellschaft in Moskau mit einem jungen und dynamischen Team von zehn Personen.»

Der Zeitpunkt sei günstig, so Lehmann weiter. Mit rund 144 Millionen Einwohnern verfüge Russland über ein riesiges Potenzial, ausserdem könnten sich aufgrund zunehmenden Wohlstandes in der Mittel- und Oberschicht immer mehr Menschen Ferien leisten. Zu den beliebtesten Destinationen im Bereich Ferienhäuser und -wohnungen gehören gemäss Lehmann die Schweiz (Wallis und Graubünden), Frankreich (Region Chamonix und Côte d’Azur), Spanien (Costa del Sol) sowie Österreich (Salzburgerland und Tirol).

Interhome hat in Russland die Zielgruppen «Obere Mittelklasse» bis «Oberschicht» im Visier. Angebotsschwerpunkt bildet die Vermietung von Unterkünften im Premium-Segment. Das erste Geschäftsjahr ist mit 2,2 Mio. CHF (1,4 Mio. EUR) Umsatz budgetiert - Lehmann erwartet für 2007 7000 Gäste. Die Produkte von Interhome Russland werden einerseits in ca. 40 Reisebüros angeboten und anderseits direkt über Internet und Call Center vertrieben. Lehmann geht davon aus, rund 40 Prozent des Umsatzes via Retailer und 60 Prozent direkt (davon 50 Prozent online) zu generieren. Geleitet wird Interhome Russland vom bisherigen Worldhome-Geschäftsführer und -Inhaber Gennadiy Kozachok.

Für den österreichischen Markt bedeutet dies laut Geschäftsführer Erich Mayregger ein deutlich positives Signal, da gerade der russische Gast individuellen Urlaub in einem Ferienhaus immer mehr entdeckt. Mit einem Wachstum von +43,4% russischer Gäste nach Österreich stellt Interhome gerade für den Januar, aber auch für den Sommer die richtigen Weichen.

Das Engagement in Russland ist der jüngste Schritt im Rahmen der osteuropäischen Expansionsstrategie der Interhome-Gruppe, die CEO Simon Lehmann vorantreibt. Bereits heute ist Interhome in Polen, Tschechien und der Slowakei mit eigenen Tochterunternehmen tätig. Interhome prüft gemäss Lehmann weitere Quellmärkte in Osteuropa sowie auch China, Indien und Israel und zieht zudem einen Ausbau in Tschechien und Polen in Betracht.

Die Interhome AG ist als Reiseveranstalter auf die Vermittlung eines weltweiten Angebots mit mehr als 20'000 Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Chalets in 19 Ländern spezialisiert - in 14 Ländern ist Interhome mit Tochtergesellschaften vertreten. Der Qualitätsanbieter vermittelte 2006 505’162 Feriengäste und erzielte einen konsolidierten Umsatz von 194,1 Mio. CHF (119,6 Mio. EUR). Ein weltweites Reservierungsnetz, Kataloge in acht Sprachen in einer Gesamtauflage von jährlich über 2,5 Millionen Exemplaren, informative Websites sowie modernste Kommunikationsmittel ermöglichen höchsten Komfort für den Kunden und Effizienz in der Buchungsabwicklung. Die über 40-jährige Erfahrung im Vermitteln von Ferienunterkünften und 60 eigene Service Offices an den beliebtesten Ferienorten gewährleisten den Qualitätsstandard von Interhome. Die Dachgesellschaft Interhome AG, domiziliert in Glattbrugg/Zürich, wird zu 100% von der Hotelplan-Gruppe gehalten. Hotelplan ist der grösste Reiseveranstalter der Schweiz und einer der zehn grössten in Europa. Hotelplan wiederum ist zu 100% im Besitz der Migros, der grössten Detailhandelsorganisation der Schweiz mit Sitz in Zürich.
Kataloge und weitere Informationen zu den Produkten in jedem guten Reisebüro, bei INTERHOME unter Tel: 0512 34 40 91 oder im Internet unter http://www.interhome.at

Bildmaterial:
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=311386&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0006 2007-04-05/14:19

051419 Apr 07

INTERHOME GesmbH
Erich Mayregger
Tel: 0512 34 40 91 - 43
erich.mayregger@interhome.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0009