Schneeräumung an der Großglockner Hochalpenstraße in Rekordzeit

Die alljährliche Schneeräumung der Großglockner Hochalpenstraße läuft auf Hochtouren und schreitet mit Rekordzeit voran.

Salzburg (OTS) - Derzeit arbeiten 12 Mitarbeiter der Großglockner Hochalpenstraßen AG mit vier fünfzehn-tonnenschweren Wallack-Rotations-Schneepflügen, einer Schneefräse und zwei Pistenraupen an der Schneeräumung von Norden her ab Ferleiten und von Süden her ab Heiligenblut in Richtung Hochtor.

Zum Vergleich: In den beiden ersten Jahren nach der Straßeneröffnung, 1936 und 1937, waren es noch 350 Mann, die großteils händisch unter schwierigen Bedingungen die Straße vom Schnee befreiten.

Durchschnittlich sind jedes Jahr ca. 600.000 m3 Schnee von der Straße und den Parkflächen zu beseitigen, dies entspricht einem Eisenbahnlastzug von 250 km Länge.

"Aufgrund des schönen Wetters und der heuer geringen Schneelage wird die Straße diesmal in Rekordzeit geräumt sein und voraussichtlich bereits ab 28. April wieder befahrbar sein, sofern sich das Wetter nicht gravierend ändert’", so Generaldirektor Dr. Christian Heu.

Der heurige extrem milde Winter ist jedoch kein Einzelfall, weshalb Wetter- und Klimaeinschätzungen mit Vorsicht zu tätigen sind.

Bereits zur Zeit der Olympischen Spiele 1963/64 führte der schneearme Winter dazu, dass die Großglockner Hochalpenstraße für Schifahrer bis Anfang Februar geöffnet war und - aufgrund des Schneemangels in tiefen Lagen - der Bereich um das Hochtor (2.504m) zur Schiabfahrt genutzt wurde. Nach der damaligen Straßensperre Anfang Februar, war die Fahrt zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, aufgrund massiv lang andauernder Schneefälle im Frühjahr, jedoch erst Anfang Juli wieder möglich.

Sobald die derzeitige Schneeräumung und Straßensicherungsarbeiten beendet sind, steht dem Fahr- und Naturerlebnis entlang der Großglockner Hochalpenstraße, aller Voraussicht nach ab 28. April, während der gesamten Saison von Anfang Mai bis Anfang November nichts mehr entgegen.

Bilder unter http://www.grossglockner.at und auf Anfrage erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0003 2007-04-18/10:03

181003 Apr 07

Großglockner Hochalpenstraßen AG
Mag. Gerhild Hofer
Tel. 0662/873 673 - 16
hofer@grossglockner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0004