Die neue Anti-Aging Formel: Bergwandern

Wanderangebote in der Ferienregion Lungau/Salzburger Land

St. Michael im Lungau (OTS) - Zwischen Seehöhen von 1.400 bis
2.000 Meter herrscht für den menschlichen Körper ein so genanntes "Reizklima". Der Organismus, Herz- und Kreislaufsystem werden automatisch angeregt, Nährstoffe in den Zellen schneller verbrannt. Die Haut ist besser durchblutet und der Körper mobilisiert Funktionen der Selbstreinigung. Der Sauerstofftransport in die Zellen verbessert sich. Dieser "Jungbrunneneffekt" ist rein höhenbedingt. Wer sich auch jung wandern möchte, der ist in der Ferienregion Lungau bestens aufgehoben. Denn hier bietet sich eine große Vielfalt an Routen und Angeboten.

Ursprünglichkeit, unberührte Kultur- und Naturlandschaft und gelebte Traditionen zeichnen die Ferienregion Lungau/Salzburger Land mit ihren 15 Gemeinden besonders aus. Hier finden sich Berge von gewaltiger Höhe sowie aussichtsreiche Sonnenplateaus und Wanderwege. Was das Wanderland zwischen den Niederen Tauern und den Nockbergen besonders kennzeichnet, ist das Wasser in seinen schönsten Erscheinungsformen. Über 60 herrlich gefärbte Bergseen, unzählige Gebirgsbäche und Wasserfälle warten darauf, entdeckt zu werden. Insgesamt 22 Routen unterschiedlicher Schwierigkeit und Dauer stehen dem passionierten Wanderer zur Verfügung. Dazu halten die Orte interessante Packages bereit. Bei der Hütten und Seen-Wanderwoche im heilklimatischen Kurort Mariapfarr vom 19. bis 26. August 2007 lässt sich die Pracht der Lungauer Bergseen bestens erleben. Ab 151,- Euro pro Person gibt’s hier sieben Übernachtungen inklusive Frühstück oder Halbpension, vier geführte Erlebnis-Wanderungen und ein Sonnenkapperl. St. Michael bietet Bergsee- und Blumen-Wanderwochen vom 16. Juni bis 7. Juli und vom 8. bis 22. September 2007. Ab 182,-Euro pro Person bucht man hier sieben Nächtigungen sowie fünf geführte Wanderungen zu den schönsten Lungauer Blumenwiesen, begleitet von einem erfahrenen Wanderführer und Hobby-Botaniker. Ein Diavortrag über die Lungauer Bergwiesen und auf Wunsch eine geführte Sonnen-Aufgangs-Wanderung, der Besuch der Prangstangen-Umzüge in Zederhaus und Muhr, der Wanderbus mit Wanderführer und ein gemütlicher Abschluss-Abend mit Verleihung der Wandernadel gehören auch zum Paket. Den einzigartigen Naturpark Riedingtal kann man in Zederhaus erleben. Ab 177,- Euro pro Person gibt’s hier sieben Übernachtungen, zwei Wanderungen im Naturpark mit Begleitung, eine gemütliche Einkehr mit Jause in einer urigen Almhütte und die Besichtigung des Zederhauser Mühlenweges mit anschließendem Besuch einer Schnapsbrennerei. Inkludiert im Angebot sind alle Eintritte und Mautkosten! Weiteres Wanderhighlight im Lungau: Arrangements rund um das Thema Wandern ohne Gepäck. Zur Auswahl stehen zwei Routen: Die leichtere Nockrunde und die anspruchsvollere Tauernsonnseiten Tour.

Weitere Informationen: Ferienregion Lungau e.V., Rot-Kreuz-Gasse 100, 5582 St. Michael im Lungau, Österreich, Telefon +43-(0)6477-8988, http://www.lungau.at

Bildmaterial:
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=311722&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0004 2007-04-18/15:39

181539 Apr 07

MAROUNDPARTNER, Christiane Hannsmann
Tel. +49.(0)89-547118-0 Durchwahl -20
Am Knie 8, D-81241 München, Fax -49(0)89-54711810
channsmann@maropublic.com
http://www.maropublic.com/touristik

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011