Hévízer Lotus Therme baut Anzahl der Rogner Partnerrestaurants aus

Außerdem: zwei neue Meister im Küchen-Team

Wien/Héviz (TP/OTS) - Nicht zuletzt aufgrund der positiven Steigerung der inländischen Gästezahlen - laut hoteleigener Statistik hat sich der Anteil der ungarischen Urlauber verdoppelt - hat die Rogner Hotel & Spa Lotus Therme***** als jüngstes Rogner Partnerrestaurant die Kukorica Csárda in Balatonföldvár in die gleichnamige Liste aufgenommen. Die Idee dahinter: Beim Check-Out aus dem Hotel erhalten Abreisende für den Heimweg ein Empfehlungsschreiben mit Tipps, wo sie entlang ihrer Strecke unterwegs rasten und dort zu Vorzugspreisen tafeln oder shoppen können.

Die Rogner Partnerrestaurants wurden erst im Februar 2007 ins Leben gerufen. Seither nutzten bereits 700 Gäste die vorgeschlagenen Dienstleistungen. Neben der Kukorica Csárda in Balatonföldvár für PKW-Reisende Richtung Budapest sind dies beispielsweise auf der Strecke nach Wien die SOM Étterem-Panzió in Sopronkövesd oder die Székely Tanya bei Rönök auf der Fahrt nach Graz.

Auch in der Rogner Lotus Therme selbst gibt es Neuigkeiten in Sachen F&B. Seit dem 21. April dieses Jahres sind zwei neue Küchenmeister zum Team gestoßen: Sous-Chef Zoltán Barcza und Chef de Partie Attila Tatár arbeiten nun ebenfalls im vom Verband der Ungarischen Köche & Patissiers mit der 'Patronatstafel' ausgezeichneten Hotelrestaurant Corvinus, das zu den 100 besten Restaurants Ungarns zählt. Die 50-köpfige Küchenmannschaft sorgt übrigens pro Jahr für etwa 300.000 Essensportionen - hat doch jeder Halbpensionsgast schon allein abends die "Qual der Wahl" zwischen 24 verschiedenen Buffet-Gerichten...

In einem 170.000 Quadratmeter großen Park gelegen bietet die Rogner Hotel & Spa Lotus Therme***** - wenige Fußminuten vom Hévízer Thermalsees in der Westbalaton-Region gelegen - insgesamt 225 Komfortzimmer und acht Suiten, alle ausgestattet mit Bad oder Dusche, Haarfön, Telefon, Minibar, Satelliten- und Pay-TV, Radio sowie Safe. Die individuell steuerbare Klimaanlage und der Leihbademantel sind weitere Pluspunkte. Angeboten werden auch Nichtraucher-, Allergiker-(mit Parkettboden) und behindertengerechte Zimmer.

Für Abwechslung während des Kur- oder Wellnessaufenthalts sorgen Pitch & Putt Golfcourse, Driving Range, Tennisplätze, Boccia- und Volleyballplatz. Ein Wohlfühltag im Hévízer First Class-Haus bietet beinhaltet unter anderem ein kostenfreies Sport- und Animationsprogramms. Im Mittelpunkt steht jedoch unangefochten die Lotus Therme im Rogner Spa. Übrigens: Das Haus wurde erst im März 2007 von ungarischen Experten zum "Besten Wellnesshotel Ungarns" gewählt und zudem von Best Health Austria mit dem Silber-Status zertifiziert. Der Deutsche Wellness Verband stufte es im Mai in seine höchste Kategorie - "exzellent" - ein.

Dies und mehr im Internet unter http://www.lotustherme.com

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
C&C Contact & Creation GmbH
Sonja Sahmer
Paul-Ehrlich-Straße 27, D-60596 Frankfurt
Tel. +49 (0)69/963668-38, Fax -23
s.sahmer@cc-pr.com
Internet: http://www.cc-pr.com

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2007-05-29/10:22

291022 Mai 07

Informationen & Buchung:
Rogner Hotel & Spa Lotus Therme***** Hévíz
Lótuszvirág u., Pf. 80, H-8380 Hévíz
Telefon: +36/83/500-590, Fax: -591
info@lotustherme.com,
Internet: http://www.lotustherme.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001