Presidency der SME UNION in Berlin gewählt

Dr. Christoph Leitl als Präsident bestätigt, neue Working Group "SME Tourism" gegründet

Salzburg (TP/OTS) - Vor kurzem fand im
Bundeswirtschaftsministerium Deutschlands die Wahl der neuen Präsidentschaft der SME UNION (Vereinigung der Europäischen Volkspartei) statt. Der österreichische Wirtschaftskammer-Präsident Dr. Christoph Leitl wurde für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt. Im Rahmen der Presidency wurde die neue Working Group "SME Tourism" ins Leben gerufen. Präsident ist der deutsche Europa-Parlamentarier Dr. Christian Ehler. Für das Amt des Generalsekretärs zeichnet der Salzburger Hannes Thomasberger, Agenturleiter von GFB & Partner Marketing Services, verantwortlich. "Mit der SME Tourism kann man in Brüssel dem Tourismus endlich den Stellenwert bieten, den er verdient hat", so Präsident Dr. Christian Ehler.

Österreichs Wirtschaftskammer-Präsident Dr. Christoph Leitl wurde für weitere zwei Jahre als Präsident der SME UNION - die Vereinigung der Europäischen Volkspartei - gewählt. Auch die weiteren Präsidentschaftsmitglieder haben sich gegenüber den Vorjahren kaum verändert. Als Co-Präsident agiert wieder Peter Jungen.

Mit der Presidency wurde eine neue Working Group - die SME Tourism - gestartet. Der deutsche Europa-Parlamentarier Dr. Christian Ehler übernimmt hierbei die Präsidentschaft. Der 22-jährige Salzburger Hannes Thomasberger, Agenturleiter von GFB & Partner Marketing Services, wurde einstimmig als Generalsekretär der SME Tourism gewählt. "Die SME Tourism wird eine sehr lebendige Working Group werden. Mit der Firmengruppe Prodinger GFB & Partner haben wir einen sehr aktiven Partner im Hintergrund, der über enormes Tourismus-Know How verfügt", so Präsident Dr. Christian Ehler. Hannes Thomasberger, Generalsekretär, erklärt die nächsten Schritte: "Am 27. Juni 2007 findet im Europäischen Parlament in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission eine Veranstaltung der SME Tourism statt."

Die Institutionen Europäisches Parlament und Europäische Kommission unterstützen die schematischen Inhalte der SME Tourism in vollen Zügen und geben ihr Möglichstes, um den Tourismus in Europa voranzutreiben. Wichtigste Themen in den nächsten Monaten seien laut Presidency die Entzerrung der Europäischen Ferienordnung und die Erstellung einer europaweiten Tourismusanalyse.

Informationen: http://www.gfb.at
http://www.sme-union.org

Bilder/Texte zum Download finden Sie auf:
http://www.ots.at/redirect.php?tp11

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0004 2007-05-30/10:28301028 Mai 07Kontakt, Informationen und Bildmaterial:
Birgit Bitesnich / GFB_public relations
GFB & Partner Marketing Services GmbH
Innovative Marketingkonzepte für die schönen Dinge des Lebens.
5020 Salzburg - Karolingerstraße 1 - Österreich
Tel.: +43 (0) 662 / 84 92 59 28
Fax: +43 (0) 662 / 84 92 59-33
bitesnich@gfb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0003