Wilder Kaiser lanciert im Internet und am GPS-Handy "wegweisende" 3D-Wanderkarte

Ellmau (TP/OTS) - Der jüngste Service-Coup der bekannt innovativen Tiroler Ferienregion Wilder Kaiser darf im wahrsten Sinne des Wortes als "wegweisend" bezeichnet werden: Auf einer hoch aufgelösten, dreidimensionalen Wanderkarte kann man im Internet unter http://www.wilderkaiser.info alle Wanderrouten in Ellmau, Going, Scheffau und Söll im "Adlerflug" begutachten und diese aufs GPS-Handy laden oder als pdf-Datei ausdrucken.

Am gestrigen Dienstag, 29. Mai 2007, wurde die in dieser Komplexität an Features einmalige 3D-Wanderkarte offiziell am "Hartkaiser" in Ellmau frei geschalten. Im Auftrag des Tourismusverbandes Wilder Kaiser hat die Firma Alpstein Austria in nur neun Monaten das komplette, 400 km umfassende Wegenetz der Region exakt georeferenziert und digitalisiert. Mittels spektakulärer 3D-Panoramaflüge, hoch aufgelöster digitaler Luftbilder wählt der Gast unter derzeit 20 Top-Touren, schätzt den dafür notwendigen Zeitrahmen richtig ein und entledigt sich vorab der Sorge, die angepeilte Route könnte seine physische Konstitution überfordern. Bequem und in Sekundenschnelle plant man die individuelle Wandertour - mit allen wichtigen Informationen wie Gehzeit, Höhenunterschied, Raststationen, Mountainbike- oder Kinderwagentauglichkeit, Gelände-und Bodenbeschaffenheit uvm. Auf einer Winter-3D-Karte können künftig auch Pisten, Bergbahnen und Lifte, Rodelbahnen, Skitouren und Schneeschuhwanderungen "erobert" werden.

Peter Landlinger, Obmann der Region Wilder Kaiser, und Geschäftsführerin Ingunn Bindhammer dürfen stolz darauf sein, mit der 3D-Wanderkarte ein beispielgebendes Projekt im boomenden Wandersegment lanciert zu haben. Landlinger: "Dies ist nur der Anfang der Speerspitze. Dieses Service birgt enorme Fantasie in sich. Wir sind überzeugt, dass es sich ähnlich rasch durchsetzen wird wie beispielsweise das Navigationssystem im Auto!" Alpstein-GF Bernhard Wimmer kündigte für die nächsten Monate eine Übergabe des Systems an die Region Wilder Kaiser an, die das System dann selbständig warten und erweitern kann. Der Kostenpunkt der vom TVB als "Dritte Dimension des Wanderns" bezeichneten Innovation wird inklusive Beschilderung und Print-Wanderkarte mit rund 150.000 Euro beziffert.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Medienkontakt:
pro.media kommunikation gmbh
c/o mag. bettina gründhammmer
schillerstraße 3/1, a-6330 kufstein
t +43.5372.63174-0
f +43.5372.63174-4
m +43.664.3876606*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0005 2007-05-30/11:31301131 Mai 07Informationen:
Wilder Kaiser Tourismus
Dorf 35, A-6352 Ellmau
Tel.: +43 5358 505
office@wilderkaiser.info
http://www.wilderkaiser.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0004