Hinter den Kulissen von Google

Wer weiß, wie die beliebteste Suchmaschine der Welt "tickt", hat im Kampf um die besten Suchergebnisse die Nase vorn. Neue Erkenntnisse gab es am Google Developer Day in London.

Salzburg/London (TP/OTS) - Die Abkürzungen JSP, AJAX, GWT, API und KLM sagen Ihnen nichts? Dann waren Sie bestimmt kein Teilnehmer des Google Developer Day in London. Die prestigeträchtige Veranstaltung versammelt jene Menschen, die in Sachen Internet "machen, dass es funktioniert". Programmierer tauschen sich bei dieser Veranstaltung einen Tag lang auf höchstem Niveau aus, um mit der Suchmaschine Google und allen zusätzlichen Google Anwendungen bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Alle Google-Technologien so gut und professionell wie möglich zu beherrschen, ist das Ziel dieser Workshops, der für führende Programmierer aus der ganzen Welt als absolutes Muss gilt. Was hier demonstriert und gelehrt wird, ist schon morgen einer von vielen Gründen, warum eine Website besser funktioniert als eine andere.

Denis Banovic, Programmierer bei der Salzburger Internetagentur http://www.ncm.at und einziger österreichischer Teilnehmer der Konferenz: "Hinter den Kulissen von Google passiert so viel. Dinge, bei denen es extrem wichtig ist, in der Programmierung die neuesten Skills zu beherrschen. Wer in all diesen Technologien vorne dabei sein will, darf eine solche Gelegenheit nicht verpassen. All die Programmierfeinheiten werden beim Google Developer Day auf höchstem fachlichem Niveau besprochen - einfach weil auch die Teilnehmer alle nur aus diesem Bereich kommen." Praxisnahe Seminare haben dem Salzburger zum Beispiel gezeigt, wie sich Google Maps für die eigene Website anspruchsvoll umgestalten lassen. "Das sind nur ein paar Zeilen JavaScript und schon sieht das Endergebnis deutlich besser aus. Und nicht nur das: Sich mit den Google Programmierern auszutauschen, heißt ja auch zu lernen, auf was sie und auf was Google in der Programmierung Wert legt. Daher wissen wir, wie wir Websites noch besser mit Google findbar machen können."

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0003 2007-06-04/13:11

041311 Jun 07

ncm.at - net communication management gmbh
Michael Mrazek
Mühlstrasse 4a
A-5023 Salzburg
michael.mrazek@ncm.at
http://www.ncm.at
Tel.: +43 (0)662 644688
Fax: +43 (0)662 644688-88

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0004