Meditatives Wandern: Blick auf einen besonderen Markt

Vom Erholungs- zum Entfaltungsurlaub: Rund um das Thema des spirituellen Reisens hat sich ein stabiler Markt entwickelt

Wien (TP/OTS) - In einer Zeit, die belastend, laut und einsam empfunden wird, wächst der Wunsch nach Spiritualität und Einkehr. Die Fortbewegung hin zu Gott, das Pilgerwandern, ist ein großes Thema unserer Zeit, betonte Dr. Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung bei ihrer Pressekonferenz in der Bartholomäuskapelle des Wiener Stephansdomes heute Vormittag. "Ich bin überzeugt, dass wir vom Trend zur Spiritualität in den nächsten Jahren profitieren werden. Mit seinem reichen kulturellen Erbe, mit seinen Klöstern, Stiften, Pilgerwegen und natürlichen Kraftorten bildet Österreich ein lohnendes Pilgerziel für diese Gruppe. Nun geht es darum, auch konkrete Angebote zu entwickeln", meint Dr. Stolba.

Einer von der ÖW in Auftrag gegebenen Studie (IPK) zufolge umfasst der europäische Pilgermarkt 2,5 Millionen Ankünfte. Neben Frankreich (29%) und Italien (17%) nimmt sich der Marktanteil der Destination Österreich mit 3% derzeit noch bescheiden aus. Zweistellige Steigerungen können hier erwartet werden.

Auf die Suche nach Spiritualität und neuer Energie aus der Kraft der Religion begeben sich vor allem Personen aus mittleren sozialen Schichten (51%). Rund 20% der Pilgerreisenden sind zwischen 55 und 64 Jahren, dicht gefolgt von der Altersgruppe 15 bis 24 Jahre (17%).

Aber auch das Topmanagement pilgert: Über die Bereitschaft der Menschen, sich auf Pilgerschaft zu begeben, berichtet Ök.Rat Dr. Christian Konrad, Generalanwalt des Österreichischen Raiffeisenverbandes aus eigener Erfahrung: "Ich lade jährlich zu einer Führungskräfte-Wanderung nach Mariazell ein, um Geld für die Restaurierung der Basilika zu sammeln. Die Zahl der Anmeldungen dafür steigt stetig. Wir leben in einer Zeit, in der viele Leute dankbar sind, wenn sie eine organisierte Gelegenheit haben, sich mit sich selbst zu beschäftigen. Daher begrüße ich es ganz besonders, dass in Zukunft die Österreich Werbung mit ihrem internationalem Netzwerk auf das Thema Pilgern setzt."

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2007-06-19/11:56

191156 Jun 07

Mag. Eleonore Gudmundsson
Unternehmenssprecherin
Österreich Werbung
Tel.: 01/588 66-299
eleonore.gudmundsson@austria.info
http://www.austria.info
http://www.austriatourism.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AUW0001