Der Modernen Architektur auf der Spur in der Steiermark

Graz (TP/OTS) - Kunsthaus Graz, Skywalk am Dachstein, Weingüter
der Südsteiermark: Die Bandbreite spannender moderner Bauwerke reicht in der Steiermark vom öffentlichen über den gewerblichen Bau bis zur touristischen Infrastruktur. Winzer wissen, dass die Architektur ihrer Betriebe der Spiegel ihrer Spitzenprodukte ist, Gewerbetreibende, dass modernes Bauen für den offenen Blick in die Zukunft steht, und nicht wenige haben erkannt, dass landschaftsgebundenes Bauen nicht heißt, althergebrachte Formen zu imitieren.

Steiermark Tourismus hat nun gemeinsam mit der Landesbaudirektion sowie den Baubezirksleitungen und der Architekturpublizistin Karin Tschavgova-Wondra den Folder "Moderne Architektur Steiermark" herausgebracht, um auf diese Schätze aufmerksam zu machen. Gemeinsam mit dem Folder "Moderne Architektur in Graz" werden damit 100 der schönsten Beispiele Moderner Architektur als ideale Begleiter auf der steirischen "Architekt(o)ur" präsentiert.

Begonnen hat alles in den 1960er Jahren mit einem rebellischen Aufbruch einiger Absolventen der Grazer Architekturfakultät, zwei Dekaden später war die "Grazer Schule" zur international bestaunten Höchstform aufgelaufen - innovationsbewusst und experimentierfreudig. Heute gehören die modernen Bauten genau so selbstverständlich zur Landschaft wie die traditionellen. Einige Beispiele aus den beiden Foldern:
- Weinarchitektur (Sabathi, Tement, Polz, Regele, Lackner-Tinnacher, Neumeister)
- Museumsarchitektur (Stift Admont, Stadtmuseum Leben, Gironcoli- Museum, "Kunsthäuser" Graz, Mürzzuschlag und Weiz)
- Thermen- und Hotelarchitektur (Therme Bad Gleichenberg, hotel daniel, Augartenhotel, Seehotel Grundlsee, Spa- und Conferencehotel Loipersdorf, Jugendcamps Passail und Planneralm)
- Öffentliche Gebäude (Flughafen Graz, Volksschule Wildon, FH Bad Gleichenberg, BH Murau, Planai Golden Jet,...)

Moderne Architektur Steiermark und Graz zum Schmökern: Beide Folder gratis zu bestellen bei http.//www.steiermark.com.

Moderne Architektur zu erleben: Einmal für ein Wochenende so richtig in Stadt und Wein mit Architekturführungen eintauchen? 2 Termine (13.-15.07.2007 und 24.-26.08.2007, ab 196 Euro p.P. im Designhotel) stehen dafür zur Verfügung. Details:
www.graztourismus.at

Bild: Das Kunsthaus in Graz
http://www.ots.at/redirect.php?steiermark

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2007-07-05/08:30

050830 Jul 07

Steiermark Tourismus
Ute Hödl
Tel.: +43 (0)316 4003-21
ute.hoedl@steiermark.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0007