waldviertelpur - Das Waldviertel sorgt für frischen Wind am Heldenplatz in Wien

Zwettl (TP/OTS) - Im Waldviertel ist es immer ein wenig kühler als im Rest von Österreich. Jetzt sorgt die nördlichste Region Österreichs auch für frischen Wind in Wien. Von 27. bis 29. August präsentiert sich die beliebte Kraftregion in der Bundeshauptstadt. Dabei wird vieles anders und mutiger: Schon der neue Standort Heldenplatz und ein neues Standdesign versprechen ein innovatives Erscheinungsbild. Dazu warten ein buntes Programm, noch mehr regionale Angebote und Produkte sowie viel Information auf die Gäste. Weitere Informationen auf http://www.waldviertelpur.at.

Für viele Wiener, aber auch Waldviertler, ist waldviertelpur zu einem Fixtermin Ende August geworden. Heuer präsentiert sich die Region aus dem Norden Österreichs noch bunter und abwechslungsreicher als zuvor. Bereits der neue Standort am Wiener Heldenplatz bietet viel Raum für Programm und Information. Auch ein erfrischend-neues Standdesign wartet auf die Besucher. Die Stände wurden für das gesamte Niederösterreich produziert und dürfen erstmals bei waldviertelpur zum Einsatz kommen.

Tourismuslandesrat LH-Stv. Ernest Gabmann: "Die Besucher können sich auch heuer wieder auf interessante Kostbarkeiten und ursprüngliche Schätze aus dem Waldviertel freuen. Über 70 Partner werden die Region drei Tage lang von ihren informativen, sehenswerten und kulinarischen Seiten vorstellen. Überzeugen auch sie sich von den Qualitäten des Waldviertels!".

Zahlreiche spannende Programmaktionen warten auf die Gäste - ob Mohntorten-Kosten, Kunst-Sehen oder "stoahoat & bazwoach"-Hören. Auch das Gewinnspiel wird im wahrsten Wortsinn ein "Schlüsselerlebnis" für die Gäste sein, denn sie werden aufgefordert, ihren Schlüssel an der Waldviertel Rezeption zu holen. Anhand der Nummer auf dem Schlüssel weiß man dann, ob man gewonnen hat.

waldviertelpur im August und September in der Wiener Gastronomie

Die kulinarischen Seiten des Waldviertels gilt es im August und September wieder in der Wiener Gastronomie zu entdecken. Dabei kann es sein, dass das eine oder andere Mal ein Unerwartetes auf den Teller kommt. Denn Mohn, Karpfen und Erdäpfel sind die bekanntesten kulinarischen Botschafter des Waldviertels, aber bei weitem nicht alle. Dies hat auch Siegfried Kröpfl - Küchenchef des renommierten Hotel Imperial - erkannt und verwöhnt seine Gäste noch bis 22. Juli mit kreativen, kulinarischen Kombinationen - von "Waldviertler-Erdäpfelsuppe mit blauen Erdäpfelchips" bis zu "Entenbrustfilet gebraten mit Erdäpfelnudeln und kleinem Kürbisgemüse". Dazu passen die "Trinkbarkeiten" aus dem Waldviertel -darunter etwa Wein aus dem Kamptal über Waldviertler Whisky bis zum beliebten Waldviertler Bier.

Rückfragen & Kontakt:

Medienkontakt:
deutschcom kommunikationsagentur
Claudia Wurst
Tel.: 01 955 95 00-14
c.wurst@deutschcom.net*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0005 2007-07-18/14:03181403 Jul 07Waldviertel Tourismus
Krista Vlasaty
Tel.: +43 (0)2822 54109-0
vlasaty@waldviertel.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0004