Wetterfrösche versammeln sich zum Gipfeltreffen in der Region Wilder Kaiser

Die führenden Fernsehstationen des deutschen Sprachraums entsenden von 27. bis 29. September 2007 ihre Wettermoderatoren nach Tirol

Ellmau/Going (TP/OTS) - Bei jeder TV-Station gelten die "Wetterfrösche" als die bekanntesten und quotenstärksten Fernsehgesichter. Zwischen 27. und 29. September versammelt die Presseagentur pro.media in der Region Wilder Kaiser die namhaftesten Wettermoderatoren der deutschsprachigen Rundfunkanstalten zum "1. Gipfeltreffen der Wetterfrösche".

Täglich konfrontieren sich Millionen TV-Konsumenten mit dem Wetter von morgen. Auf allen Kanälen wird prophezeit, was der kommende Tag an Sonne und Regen bringen und woher der Wind wehen wird.

Thomas Weninger, Initiator des "1. Gipfeltreffen der Wetterfrösche" in der Region Wilder Kaiser (Ellmau, Going, Scheffau, Söll), erläutert: "Wir finden es reizvoll, die Wetterfrösche der führenden Rundfunkanstalten im deutschsprachigen Europa zu einem Erfahrungsaustausch zu versammeln. Alles spricht über das Wetter, über Klimaveränderungen, Hitzewellen und Kältefronten. Das Wetter ist scheinbar ein Symbol für die nicht zu lenkenden Kräfte des Lebens!"

Die Idee des Branchentreffs hat in den Wetterredaktionen großes Interesse ausgelöst. Die namhaftesten Rundfunkanstalten haben angekündigt, ihre Wetterfrösche nach Tirol zu entsenden. ORF, Ö3, ATV, TW1, ARD, ZDF, RTL, SAT1, N-TV, SWR, das Deutsche Wetterfernsehen und das Schweizer Fernsehen haben zugesagt. Zwischen 27. und 29. September soll beim Stanglwirt in Going und auf der Rübezahlalm in Ellmau intensiv und leidenschaftlich über das Wetter und seine Kapriolen diskutiert und philosophiert werden. Ein von Hypo Tirol und der Österr. Hagelversicherung präsentierter Impulsvortrag des deutschen Experten Dipl.-Met. Klaus Gagel zum Thema "Wetterderivate" ist ebenso geplant wie diverse Außenwetter-Dreharbeiten in und aus der Region Wilder Kaiser sowie die Kür der "Gelungensten Wetterpräsentation im deutschsprachigen Fernsehen".

Als Unterstützer hat die pro.media im Rahmen des "Gipfeltreffens der Wetterfrösche" RTL-Wettermann Christian Häckl und die aus dem ORF bekannte Wetterfee Isabella Krassnitzer gewonnen. Bei entsprechendem Erfolg soll das Gipfeltreffen eine ständige Einrichtung werden.

Presse-Get-Together am Donnerstag, 27. September, 20 Uhr, Stanglwirt/Going

Downloadfähige Fotos unter:
www.pressezone.at/presse/2007/09/2007-09-04_wk_wetterfrosch.php

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Tourismusverband Wilder Kaiser
www.wilderkaiser.info
office@wilderkaiser.info

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0005 2007-09-05/15:30

051530 Sep 07

Medienkontakt + Akkreditierung:
pro.media kommunikation gmbh
c/o mag. bettina gründhammmer
promedia.gruendhammer@pressezone.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0006