Adventmarktübersicht von Vorarlberg bis Burgenland

Informationen zu mehr als 200 Adventmärkten im ganzen Land online abrufbar

Wien (TP/OTS) - Duftender Punsch, heiße Maroni, weihnachtliches Kunsthandwerk - alle Jahre wieder öffnen Mitte November die ersten Adventmärkte ihre Stände. Um sich einen Überblick über das breite Angebot an Weihnachtsmärkten zu verschaffen, hat der ÖAMTC auch heuer wieder eine Adventmarktübersicht erstellt. Über 200 der schönsten und bekanntesten Märkte aus allen neun Bundesländern - vom Alt-Bludenzer Christkindlmarkt in Vorarlberg bis zum Weihnachtsmarkt im burgenländischen Rust - finden sich unter www.oeamtc.at/adventmarkt

Für die einfache und bequeme Suche nach Adventmärkten in der Umgebung, kann in der Übersicht nach dem gewünschten Bundesland, dem Ort oder der Postleitzahl gesucht werden. Neben kulinarischen Köstlichkeiten bieten zahlreiche Adventmärkte ein abwechslungsreiches Programm, von Krippenausstellungen bis hin zu musikalischen Darbietungen. Da vor allem in Städten rund um die Weihnachtsmärkte nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung stehen, rät der ÖAMTC allen Besuchern, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Besonders dann, wenn der eine oder andere Punsch verkostet wird.

Aktuelle Verkehrslage: www.oeamtc.at/verkehrsservice
Tipps für winterliche Ausflüge: www.oeamtc.at/reise

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0003 2007-11-14/09:56

140956 Nov 07

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0)1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0003