Schenner über Freigabe des Saisonier-Kontingents rechtzeitig zum Saisonbeginn erfreut

Kontingent gegenüber dem Vorjahr konstant - Vertrauen in die Branche gerechtfertigt!

Wien (TP/OTS) - Positiv wertet der Obmann der Bundessparte
Tourismus und Freizeitwirtschaft in der WKÖ, Johann Schenner, dass die Kontingente an saisonalen Arbeitskräften für die heimische Tourismuswirtschaft für die kommende Wintersaison 2007/08 im Vergleich zum Vorjahr konstant geblieben ist. "Heuer stehen dem Wintertourismus in Österreich insgesamt 7.855 Saisoniers zur Verfügung. Dies entspricht exakt dem Vorjahr, aber ob das bei den im Tourismus ständig steigenden offenen Stellen ausreichend ist, wird sich zeigen", so Schenner.

Mit dem frühen Wintereinbruch und dem damit verbundenen vorzeitigen Saisonbeginn in vielen Regionen zeigt sich ganz deutlich die Dringlichkeit einer rechtzeitigen Erlassung der Verordnung. Nur damit wird sichergestellt, dass sich die Betriebe zeitgerecht mit den dringend benötigten Hilfskräften versorgen können und flexibel auf das Wetter reagieren können. "Ich möchte auch nochmals darauf hinweisen, dass im Tourismus kein Saisonier den Inländern einen Arbeitsplatz wegnimmt", betont Schenner in diesem Zusammenhang.

"Die tüchtigen ausländischen Arbeitskräfte sind, gerade zu den Saisonspitzen - hier steigt der Bedarf an Arbeitskräften auf über 180.000 Mitarbeitern - wichtig für eine erfolgreiche Entwicklung des Tourismus in unserem Lande", hält der Sprecher der Tourismuswirtschaft fest. Dies gilt erst recht vor dem Hintergrund eines berechtigten Optimismus für den heurigen Wintertourismus. "Die Erholung der Buchungslage bedingt durch den frühen Schneefall und das Vertrauen unserer Gäste auf die ausgezeichnete Qualität des heimischen Tourismus lassen auf einen sehr guten Verlauf der Wintersaison und damit auch einen neuen Beschäftigungsrekord hoffen", so der oberste Touristiker Johann Schenner abschließend.

Die Verordnung mit den genehmigten Kontingenten wurde heute, Mittwoch, vom Wirtschaftsministerium erlassen.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007 2007-11-14/12:08

141208 Nov 07

Wirtschaftskammer Österreich
Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Mag. Martin Pinczolits
Tel.: +43 0590 900-3582
martin.pinczolits@wko.at
http://wko.at/bstf

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0008