Stille Nacht! Heilige Nacht!": Wie alles begann... - Auf den Spuren des weltberühmten Weihnachtsliedes im SalzburgerLand

Hallwang (TP/OTS) - In mehr als 300 Sprachen übersetzt, in fast allen Ländern der Erde bekannt und von 2 Milliarden Menschen am Heiligen Abend gesungen: Die Rede ist nicht von einem Popsong, sondern von dem 1818 uraufgeführten Weihnachtslied "Stille Nacht! Heilige Nacht!". Seinen Ursprung hat dieses Lied im SalzburgerLand. Sechs Orte laden nun zu einer Entdeckungsreise ein, die den Besucher auf die Spuren der Wirkungsgeschichte des Schöpfer-Duos Gruber und Mohr führt.

Die beiden Salzburger Franz Xaver Gruber und Hans Joseph Mohr haben als Schöpfer des Weihnachtsliedes "Stille Nacht! Heilige Nacht!" Weltruhm erlangt. Mohr als Verfasser der Worte, die alljährlich unter dem Weihnachtsbaum in aller Munde sind, Gruber als derjenige, der dazu die eingängige Melodie komponierte. Auf die Spuren des Lebens dieser beiden Männer und ihrer musikalischen Schöpfung kann man sich nun im SalzburgerLand begeben - das übrigens nicht umsonst den Beinamen "Stille Nacht Land" trägt. Insgesamt sind es sechs Orte im SalzburgerLand, die mit den Leben und Wirken der beiden Männer verbunden sind.

Neu! Mit der neuen "Stille Nacht-Card" auf Spurensuche im SalzburgerLand

Mit der "Stille Nacht-Card" wird nun erstmals für den Gast die Möglichkeit geschaffen, die Sehenswürdigkeiten, die eng mit dem Lied in Verbindung stehen, (Museen in Arnsdorf, Hallein, Mariapfarr, Oberndorf und Wagrain) zu einem attraktiven Preis von Euro 5.- pro Erwachsenem und Euro 2,50 pro Kind zu erkunden.

Die Card gilt 1 Monat ab Ausstellungsdatum, sodass genügend Zeit gegeben ist, die Kunstschätze der einzelnen Orte in aller Ruhe ausgiebig zu besichtigen. Erhältlich ist die "Stille Nacht-Card" bei den Tourismusverbänden Hallein, Mariapfarr, Oberndorf und Wagrain sowie in den jeweiligen Museen.

Aktuelle buchbare Packages und Informationen rund um das "Stille Nacht Land" Salzburg finden Sie auch auf http://www.stillenachtland.at oder http://www.salzburgerland.com

Weiteres Bildmaterial und lange Textversion unter:
http://www.ots.at/redirect.php?StilleNacht

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2007-11-30/10:00

301000 Nov 07

Mag. Judith Wieser-Pöhl
Tel.: +43 (0)662 6688-344
presse@salzburgerland.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0009