F.I.S. gibt grünes Licht für Weltcuprennen am 8. und 9. Dezember

Dusan Gorisek (F.I.S.) aus Slowenien voll des Lobes über Bedingungen auf der Weltcupstrecke "Kärnten - Franz Klammer

Bad Kleinkirchheim (TP/OTS) - "Den Rennen am kommenden Wochenende steht nichts im Wege", verkündet Dusan Gorisek als technischer Delegierter den perfekten Zustand der Piste und somit grünes Licht für den Riesentorlauf und Slalom der Herren in den Kärntner Nockbergen.

Erleichtert zeigt sich auch OK-Präsident Peter Michael Pertl, der nun voll Stolz verkünden kann, was er in den letzten Tagen bereits innerhalb des Organisationskomitees kommuniziert hat. "Die Mannschaft um Streckenchef Christian Payer und Rennleiter Johann Görtschacher hat ausgezeichnete Arbeit geleistet", so Pertl. "Dank gilt auch den fleißigen Schneemännern und zahlreichen freiwilligen Helfern rund um Gerd Schabus, den Beschneiungschef der Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen, die in den letzten Wochen die Grundlage für ein erfolgreiches Weltcupwochenende gelegt haben", zeigt sich der Schiclub-Obmann zufrieden und erleichtert.

Auf spannende Wettkämpfe am 2. Adventwochenende freut sich auch der Vertreter der Austria Ski Veranstaltungs GmbH, Rupert Steger, der sich ebenfalls heute vor Ort von dem guten Zustand der Strecke überzeugt hat. "Bad Kleinkirchheim hat beste Arbeit geleistet", bedankt sich Steger abschließend.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0002 2007-12-02/15:03021503 Dez 07Organisationskomitee AUDI FIS Skiweltcup Bad Kleinkirchheim
Stefan Heinisch (Presse, Marketing)
c/o Bad Kleinkirchheimer Tourismus Marketing GmbH
Dorfstrasse 30
A-9546 Bad Kleinkirchheim
Tel.: 04240/8212, Mobil: 0650/9997500
Email: weltcup@badkleinkirchheim.at
Web: http://weltcup.badkleinkirchheim.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0003