Tiroler WellnessHotels: Höchste Qualitätsmaßstäbe sorgen für steigende Nachfrage

Innsbruck (TP/OTS) - Die Tiroler WellnessHotels - 14 familär geführte Häuser der 4-Sterne-Kategorie in allen Tiroler Regionen -blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück. 2008 werden neue Mitglieder aufgenommen, die natürlich die Qualitätskriterien der Gruppe erfüllen müssen.

Wellnesshotels gibt es viele. Für den Gast ist es nahezu unmöglich, aus dem unüberschaubaren Angebot jene Qualität, die er erwartet, herauszufiltern. Die Tiroler WellnessHotels erleichtern diese Entscheidung: Die 14 Hotels in den schönsten Tiroler Regionen - vom Arlberg bis ins Zillertal - stellen Vitalität und Wohlbefinden, das Wiederfinden des Gleichgewichts zwischen mentaler Entspannung und Bewegung in der einmaligen Kulisse der Tiroler Bergwelt in den Mittelpunkt ihres Angebots: Ausgebildete Vitaltrainer im Haus, kulinarische Genüsse aus der Vitalküche mit Produkten aus der regionalen Landwirtschaft und typisch Tiroler Anwendungen im Wellnessbereich sind nur eine Auswahl der Besonderheiten, die man in allen Tiroler WellnessHotels findet. Darauf, dass die Qualität stimmt, kann sich der Gast verlassen: Alle Partnerhotels werden jährlich von einer unabhängigen Institution gewissenhaft geprüft, die Kriterien werden laufend gemäß aktuellen Wellness-Standards überarbeitet. Seit diesem Sommer sind alle Betriebe zusätzlich nach dem erfolgreichen Abschluss des Qualität-Tirol-Zertifizierungsprozesses als Tirol-Premium-Betriebe ausgezeichnet - nicht nur die Kundenzufriedenheit, sondern auch die Mitarbeiterzufriedenheit fließen in diese Bewertung ein.

Erfolg durch Qualität und effiziente Onlinestrategie

Im Bereich der Werbung legen die Tiroler WellnessHotels den Schwerpunkt auf Onlinewerbung. Die Website erzielte 2007 über 600.000 Seitenzugriffe und generierte auf dem Portal über 1000 qualitativ hochwertige Anfragen. Jedes Hotel profitierte dabei von durchschnittlich 4500 Klicks auf die eigene Hotel Website und 5-10 Anfragen pro Tag. "Wir freuen uns ganz besonders über die steigende Zahl von Anfragen, die unsere gemeinsame Kampagne für alle Mitgliedsbetriebe generiert - diese konkreten Ergebnisse bestätigen den eingeschlagenen Weg" so Willi Schneeberger, Obmann der Tiroler Wellnesshotels. "In Relation zum Marketingbeitrag von Euro 6.000,-bedeutet dies für den Hotelier, dass hier die Mittel wirklich effizient eingesetzt werden, vor allem wenn man bedenkt, dass neben der Kampagne oder dem Katalog zusätzlich Weiterbildungsmöglichkeiten und gemeinsamer Erfahrungsaustausch für die Mitglieder angeboten werden." 2008 nimmt die Gruppierung weitere Mitglieder auf. Damit die Gruppierung weiterhin erfolgreich agieren kann, müssen die neuen Betriebe natürlich die strengen Qualitätskriterien erfüllen, zudem wird pro Region eine bestimmte Mitgliederzahl nicht überschritten.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler WellnessHotels
Nicola Mader
Maria-Theresien-Straße 55
A-6010 Innsbruck
info@tirolerwellnesshotels.com
http://www.tirolerwellnesshotels.com*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0002 2007-12-20/09:20200920 Dez 07und Infos für interessierte Betriebe:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001