Tanzstar Ismael Ivo von WienTourismus ausgezeichnet

Wien (TP/OTS) - Die Goldene Johann-Strauß-Medaille für herausragende Verdienste um den Tourismus nach Wien erhielt gestern, Donnerstag, der Tanzstar, Choreograph und Mitbegründer des ImPulsTanz-Festivals Ismael Ivo von Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Brauner und Tourismusdirektor Norbert Kettner. Er hatte 1984 gemeinsam mit dem Kulturmanager Mag. Karl Regensburger die Internationalen Tanzwochen Wien gegründet, einen mit renommierten TanzlehrerInnen aus aller Welt besetzten Workshop. Damit begann eine neue Ära für Wien als Reiseziel von Tanzbegeisterten. Vier Jahre später wurde der zunehmend erfolgreiche Workshop um eine Performance-Schiene erweitert: 1988 ging erstmals das ImPulsTanz-Festival über die Bühne. ImPulsTanz steht seither für Performances, Research Projekte und Workshops des zeitgenössischen Tanzes und wird jährlich von rund 80.000 internationalen LehrerInnen, SchülerInnen und ZuschauerInnen besucht. Jeden Sommer repräsentiert es eine Attraktion ersten Ranges und eine "bewegende" Facette der Kunststadt Wien im 21. Jahrhundert.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0004 2007-12-21/12:30211230 Dez 07PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: +43 (0)1 4000 81 081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0005