Hochprominente Starter jagen beim Tiroler Koasalauf über die Loipe

An Prominenz ist der heurige Tiroler Koasalauf gar nicht mehr zu überbieten: Fix mit am Start sind Titelverteidiger Christian Hoffmann und Mikhail Botvinov.

St. Johann in Tirol (TP/OTS) - Bereits zum 36. Mal findet der "Internationale Tiroler Koasalauf" vom Samstag, 9. Februar bis Sonntag, 10. Februar 2008 in St. Johann in Tirol vor der majestätischen Kulisse des Wilden Kaisers statt. Eine Teilnahme am "Koasalauf" ist für jeden ambitionierten Volkslangläufer längst Pflicht. Dieses Jahr mischen sich zwei hochprominente Spitzensportler unter die Starter: Olympiasieger Christian Hoffmann und Mikhail Botvinov. Längst in die Geschichte eingegangen sind die beiden Langlaufasse durch ihren legendären WM-Sieg in der Skilanglaufstaffel in der Ramsau 1999 mit Markus Gandler und Alois Stadlober. Der Teamgedanke lässt die beiden bis heute nicht los. So geht Hoffmann für die 50km Skating und Botvinov für die 42km Klassisch an den Start. Ganz zur Erleichterung Christian Hoffmanns: "Den Sieg müssen wir uns keinesfalls teilen, lieber teilen wir die Disziplinen unter uns auf."

Der Mix aus Startern aus der ganzen Welt sorgt für einen Koasalauf, der ein sportliches und touristisches Großereignis der Extraklasse darstellt. Um die 2000 Teilnehmer werden erwartet und der Wettbewerb gehört nicht nur zur "Tirol Trophy", sondern auch zur "Euroloppet"-Rennserie, zu der die fünfzehn besten Volkslangläufe Europas zählen.

Erstmalig auf dem Programm steht der "KOASA LIGHT" mit Start in Kössen, der sich an alle Rennläufer richtet, denen die Distanz des Koasalaufs zu groß ist. 20 km Skating gilt es zu bewältigen nach dem Motto "Dabei sein ist alles". Ebenso zum ersten Mal starten die Junioren (Jahrgänge 1990 - 1992) beim "Juniormarathon" über 20km Skating von Kössen aus, bevor der Startschuss für die Königsdisziplinen fällt.

Ziel über 50km Skating und die 42km Klassisch ist in St. Johann.

Die Starter bei 30km Skating werden in Kössen ins Ziel laufen und die Strecke 25km Klassisch findet ihr Ziel in Going.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2008-01-16/09:31

160931 Jän 08

und Anmeldung zum Koasalauf unter:
OK 36. Internationaler Tiroler Koasalauf
Poststrasse 2
A - 6380 St. Johann in Tirol
Tel.: +43 (0)5352 64800
info@koasalauf.at
http://www.koasalauf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001