Voten für Wien - Monopoly sucht die beliebtesten Städte der Welt

Wien (TP/OTS) - Monopoly, das beliebte Gesellschaftsspiel, bringt eine World Edition auf den Markt. Welche 20 Städte in dieser Sonderausgabe aufgenommen werden, entscheiden alleine Internet-User bei einer bis 28. Februar laufenden Online-Abstimmung auf www.monopoly.com. Für Österreich geht einzig Wien an den Start, eine Stimmabgabe ist täglich möglich. Der WienTourismus unterstützt diese Aktion und bittet um rege Teilnahme beim voten für Wien.

"Für Wien wäre es ein schöner Imageerfolg, sich auf dem meistverkauften Familienspiel der Welt wieder zu finden. Wir werden natürlich versuchen, durch unser Netzwerk möglichst viele Menschen im In- und Ausland zu mobilisieren, ihre Stimme für Wien abzugeben", erklärt Wiens Tourismusdirektor Norbert Kettner. Auch Wiens Vizebürgermeisterin Mag.a. Renate Brauner, die am Wochenende die Stadt Wien beim alljährlichen Wien-Ball in New York vertrat, ist von dieser Aktion angetan. "Ich kann nur alle Wien-Fans in der ganzen Welt aufrufen, sich für Wien unter www.monopoly.com ordentlich ins Zeug zu legen. Wien darf am Monopoly-Spielbrett einfach nicht fehlen", so Brauner. Sie nutzte den Aufenthalt in New York und gab in Begleitung von Andreas Stadler, Chef des österreichischen Kulturinstitutes in New York, persönlich ihre Stimme für Wien am Times Square ab.

Seit 22. Jänner können Internet-User weltweit ihre Lieblingsstadt wählen. Insgesamt stehen 68 Städte unter www.monopoly.com zur Auswahl, die 20 beliebtesten werden in die neue World Edition aufgenommen. Die Stadt, für die bis zum Ende des Wahlzeitraums die meisten Stimmen abgegeben werden, wird in der neuen Ausgabe von Monopoly World das teuerste Grundstücksfeld belegen.

Das Voting läuft bis zum 28. Februar, die Stimmabgabe ist täglich möglich. Das Endergebnis wird im August bekannt gegeben, bereits im Herbst soll die Monopoly-Sonderausgabe weltweit im Handel sein.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0003 2008-01-28/10:10

281010 Jän 08

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Robert Nürnberger
Tel.: +43 (0)1 211 14-111
nuernberger@wien.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0004