Kooperation zwischen Wörthersee und Klagenfurt trägt bereits erste Früchte

Velden (TP/OTS) - Oftmals diskutiert, bis dato nie realisiert, und nunmehr zur Wirklichkeit geworden - so lautet die Kurzzusammenfassung der touristischen Kooperation, welche die Wörthersee Tourismus GmbH (WTG) mit der Stadt Klagenfurt eingegangen ist.

"Aus touristischer Sicht ist das ein mehr als logischer und längst notwendiger Schritt gewesen", betonen Klagenfurts Vzbgm. und Tourismusreferent Walter Zwick sowie Gernot Riedel, GF der WTG. In der vorerst auf ein Jahr beschränkten Zusammenarbeit geht es vor allem um die Integration Klagenfurts in den Wörthersee-Werbemitteln sowie auf der Homepage. Weiters sollen im Bereich Messen sowie PR Synergien gemeinsam genutzt werden, und Klagenfurt bekommt dadurch auch Zugang zu den zwischen WTG und Kärnten Werbung bestehenden Kooperationen, wie der Gruppo Italia oder der ARGE Großbritannien.

"Durch die Zusammenarbeit mit der WTG wollen wir eine engere Verbindung, vor allem für den Gast, zwischen Stadt und See herstellen und auch die Information für den Gast dadurch optimieren", unterstreicht Vzbgm. Zwick die Notwendigkeit dieser "touristischen Verlobung" mit dem See. Aus Sicht von WTG-GF Gernot Riedel liegt u.a. einer der größten Vorteile für die Klagenfurter Betriebe in der Möglichkeit, die Werbeplattform www.woerthersee.com zu nutzen, welche mit rd. 1,2 Mio. Besuchen im Jahr 2007 zu den stärkstfrequentierten regionalen Tourismusplattformen in Österreich zählt.

Und die Kooperation trägt bereits erste Früchte: Klagenfurt ist nicht nur bereits in einigen Werbemitteln der WTG integriert, u.a. im Häuserkatalog und der Homepage, sondern es wurde auch bereits auf mehreren Messen und Präsentationen des Wörthersees (u.a. CMT Stuttgart oder demnächst in Hamburg) das Klagenfurter Angebot mittransportiert. Aber auch bei zahlreichen Journalistengesprächen, Pressekonferenzen und Workshops konnte GF Riedel die Vorzüge der attraktiven Kombination Stadt und See, vor allem im Jahr der EURO, zahlreichen deutschen Medienvertretern vermitteln.
Ein Highlight der bisherigen Kooperation wird eine auf Initiative der WTG durchgeführte Einladung von Journalisten an den Wörthersee Ende April sein, bei welcher u.a. Bgm. Harald Scheucher, Vzbgm. Walter Zwick, der Leiter des Tourismusbüros Klagenfurt Thomas Schnei-der sowie Klagenfurts EURO-Botschafter Rainer Calmund gemeinsam mit der WTG sowohl die Stadt als auch das touristische Angebot rund um den Wörthersee präsentieren werden. Angekündigt sind auflagenstarke Medien wie die WAZ, Augsburger Allgemeine, Nürnberger Nachrichten, welche Berichte in Millionenreichweite erwarten lassen.

Der "offizielle" Saisonauftakt am Wörthersee erfolgt heuer bereits am 27.April mit "Wörthersee autofrei", und auch die darauffolgenden Maiwochen sind mit zahlreichen Events garniert, vom Radtrainingscamp mit Paco Wrolich über die Eröffnung des Wörthersee-Höhenrundwanderwegs am 12.Mai zum ATP-Turnier, vom Autonews/GTI Treffen bis hin zum Wörthersee-Picknick im Pörtschacher Promenadenbad am 25.Mai erwartet sowohl Gäste als auch Einheimische ein breitgefächertes Unterhaltungsangebot.

Sowohl Zwick als auch Riedel sind überzeugt, dass mit diesen Aktivitäten erst der Anfang gemacht wurde, weitere Themen wie Wörthersee-Schifffahrt und Optimierung der Infrastrukturen sollen im Verlauf der nächsten Wochen besprochen werden.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2008-03-13/08:42

130842 Mär 08

Wörthersee Tourismus GmbH
Villacher Straße 19
A-9220 Velden
Gernot Riedel
Tel.: +43 (0)4274 38288
Fax: +43 (0)4274 38288-19
presse@woerthersee.com
http://www.presse.woerthersee.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001