Großes Finale beim Schulwettbewerb "Österreich entdeckt Ägypten": Klassen aus Salzburg und der Steiermark gewinnen Ägypten-Reisen

Wien (TP/OTS) - Im Rahmen einer eindrucksvollen Abschlussgala
wurden am Freitag in Wien die Sieger des österreichweiten Schulwettbewerbs "Österreich entdeckt Ägypten 2007/08" gekürt. Der Wettbewerb wurde vom Ägyptischen Fremdenverkehrsamt bereits zum zweiten Mal gemeinsam mit Partnern aus der österreichischen Tourismusbranche organisiert. Konzept und Umsetzung des gesamten Projektes lagen wieder bei der Wiener PR-Agentur Skills.

Passend zum von der EU ausgerufenen "Europäischen Jahr des interkulturellen Dialogs 2008" lautete das Rahmenthema des diesjährigen Schulwettbewerbs 'Begegnung zwischen den Kulturen'. Oberstufenklassen aus ganz Österreich waren aufgerufen gemeinsam mit ihren Lehrern Unterrichtsprojekte zu diesem Thema zu entwickeln.

Schüler und Schülerinnen der 3 BK der HAK Hallein sowie die Klasse 4 C der HAK Bruck / Mur konnten sich bei der entscheidenden finalen Präsentation mit ihren Klassenprojekten gegenüber acht weiteren Klassen durchsetzen und gewannen je eine all-inclusive Ägypten-Reise für die ganze Schulklasse.

Über 100 Schulklassen aus ganz Österreich haben alleine in diesem Schuljahr an dem zweitem Schulwettbewerb ( http://www.aegypten-info.at ) dieser Art teilgenommen. Attraktive Preise warteten auf die erfolgreichsten Schulprojekte: Reisen für die gesamte Klasse und ihre Lehrer nach Ägypten, Schnupper-Tauchkurse, Ausstellungsbesuche sowie Reisegutscheine, die von österreichischen Tourismusanbietern, darunter ETI Express Travel International, EgyptAir, Tauchreisen Lorenc, GENON Travel, billigweg.at sowie den Organisatoren der Ausstellung "Tutanchamun und die Welt der Pharaonen" und dem Kunsthistorischen Museum, zur Verfügung gestellt wurden.

Zehn Schulklassen schafften es ins Finale des Wettbewerbs und präsentierten ihre Projekte am 18. April in Wien vor einer Experten-Jury und zahlreichen prominenten Ehrengästen, darunter der ägyptische Staatssekretär für Kultur, Salah Hasab El - Nabi. So unterschiedlich die Projekte waren, so abwechslungsreich verlief auch die Abschlussgala. Die Schüler und Schülerinnen aus ganz Österreich versuchten Jury und Publikum mit unterschiedlichsten Präsentationen auf der Bühnen zu beeindrucken: Mit Video-(Trick-)filmen, Websites mit Onlinequiz, Comic-Serien, Theater-, Musical- und Tanzeinlagen, Talk-Shows und sogar ägyptischer Kochkunst rissen sie das Publikum immer wieder zu Begeisterungsstürmen hin.

Der erste Platz ging schließlich an die Handelsakademie in Hallein in Salzburg. Die Klasse entwarf ein hölzernes Pyramidenspiel, drehte einen Trick-Kurzfilm "Kleo und Sepp" über eine romantische Begegnung zwischen den Kulturen und gestaltete sogar eine eigene Website zu ihrem Projekt (http://www.aegypten.co.at.tt ). Die 20 Schüler und Schülerinnen werden vom Ägyptische Fremdenverkehrsamt und den Hauptsponsoren ETI und EgyptAir zu einem einwöchigen Ägypten-Aufenthalt nach Kairo und ins 5* Hotel Makadi Palace nach Hurghada eingeladen. Den zweiten Preis, ebenfalls eine Reise nach Kairo und ins 4* Hotel SIVA Grand Beach in Hurghada, gewann die Klasse 4 C der Handelsakademie in Bruck / Mur, die unter den Motto "Ägypten in Kinderhänden" ihr ägyptisches Fest im Kindergarten auf der Bühne präsentierte. Beide Hauptpreise wurden von den Sponsoren ETI und EgyptAir zur Verfügung gestellt.

Der dritte Preis, ein Reisegutschein über 1.500 Euro von GENON Travel sowie ein Besuch der Ausstellung "Tutanchamun und die Welt der Pharaonen" im Museum für Völkerkunde inklusive Führung, ging an die Klasse 4 AHITI der IT-HTL Ybbs.
Auch die anderen Preise konnten sich sehen lassen:
Schnuppertauchkurse, Sachpreise und Reisegutscheine der Sponsoren Lorenc Tauchsport und billigweg.at, gingen an die Plätze vier bis zehn.

Als besonderen Ehrengast konnte Wettbewerbsveranstalter Dr. Hazim Attiatalla vom Ägyptischen Fremdenverkehrsamt in Wien den ägyptischen Staatssekretär für Kultur, Salah Hasab El - Nabi, begrüßen.

El - Nabi zeigte sich von den Schulprojekten begeistert: "Ich bin sehr beeindruckt, mit welchem Engagement und Begeisterung für Ägypten die Schüler hier gearbeitet haben. Gerade durch Projekte wie dieser Schulwettbewerb können junge Menschen eine andere Kultur abseits von gängigen Klischees und Vorurteilen kennen lernen. Ich freue mich sehr, dass die beiden Gewinnerklassen schon bald die Gelegenheit haben werden, Ägypten zu bereisen und so ihre Erfahrungen durch das Ägyptenprojekt weiter vertiefen können. Allen Schulklassen, die bei diesem Schulwettbewerb teilgenommen haben, möchte ich gratulieren und für ihr Engagement und ihre zahlreichen Ideen danken."

Dr. Hazim Attiatalla, Direktor des Ägyptischen Fremdenverkehrsamtes in Wien, abschließend: "Das anhaltend große Interesse der österreichischen Schulen am Thema Ägypten und interkultureller Begegnung zeigt uns, dass wir mit dem Schulwettbewerb einen wichtigen Beitrag zum gegenseitigen Verständnis leisten konnten. Auch für das nächste Schuljahr ist eine Fortsetzung der Schulaktivitäten des ägyptischen Fremdenverkehrsamtes geplant."

Hinweise für die Redaktion

Über Ägypten

  • Bis 2014 will das Ägyptische Tourismusministerium die jährliche Besucherzahl von 8 Millionen im Jahr 2004 auf 16 Millionen verdoppeln.
  • Im Jahr 2006 erreichten die internationalen Besucherzahlen eine Rekordhöhe von über 9,6 Millionen.
  • Aus Österreich kamen im Jahr 2007 über 200.000 Besucher nach Ägypten. Das bedeutet eine Steigerung von 28% gegenüber dem Vorjahr.
  • Ein Archiv mit Pressemeldungen, Fact Sheets und kostenlosem Bildmaterial finden Sie unter http://www.egypt.travel und http://www.press.egypt.travel
  • Ägypten ist ein facettenreiches Land voll unentdeckter Kostbarkeiten, eingerahmt vom Mittelmeer im Norden und dem Roten Meer im Südosten. Ägypten steht für die legendären Pharaonen und Kulturschätze in Fülle. Alle Besucher werden hier herzlich willkommen geheißen. Auf sie warten spektakuläre Korallenriffe, weiße Strände und luxuriöse Hotels. Ägypten bietet die perfekte Kulisse für alle Urlauber, die das ganze Jahr Wert legen auf Sonne, höchsten Komfort und ein hervorragendes Verhältnis von Preis und Leistung.

weitere Bilder unter:
http://www.pressefotos.at/main.php?g=1&u=1&dir=200804&e=20080418_s&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Presse-Rückfragen, Bildmaterial, Interviews:
Jürgen Gangoly, Elise Ryba
The Skills Group
Margaretenstraße 70, 1050 Wien
Tel.: +43 (0)1 5052625, Fax: +43 (0)1 5059422
eta@skills.at
http://www.skills.at

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2008-04-21/10:23

211023 Apr 08

sowie Informations- und Bildmaterial:
Publikumsanfragen:
Ägyptisches Fremdenverkehrsamt
Univ.Prof.Dr. Hazim Attiatalla, Direktor Opernring 3/3, 1010 Wien
Tel.: +43 (0)1 5876633, Fax: +43 (0)1 5876634
info.at@egypt.travel
http://www.egypt.travel

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0002