Großglockner Hochalpenstraße ab 1. Mai wieder befahrbar

Ersten Murmeltiere sind aus dem Winterschlaf erwacht

Salzburg (TP/OTS) - Nach insgesamt vierzehn Tagen intensiver Schneeräumung ist die Großglockner Hochalpenstraße pünktlich mit 1. Mai wieder für den Verkehr geöffnet.

Damit ist die Verbindung über die Großglockner Hochalpenstraße von Fusch (Salzburg) nach Heiligenblut (Kärnten) und umgekehrt wieder freigegeben. Der Ausflug auf die Edelweißspitze und zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe ist mit 1. Mai allerdings noch nicht möglich, die Freigabe dieser beiden Stichstraßen erfolgt aber ehestmöglich einige Tage später.

Durch die großen Schneemengen kann es wetterbedingt fallweise auch nach Freigabe der Großglockner Hochalpenstraße noch zu kurzfristigen Sicherheitssperren kommen.

Im Vergleich zum Vorjahr waren heuer in etwa doppelt so große Schneemengen von vier Wallack-Rotationsschneepflügen und zwei Traktorschneefräsen und zwei Pistenraupen zu bewältigen. Bis zu zehn Meter hohe Schneewände säumen derzeit den Straßenrand und machen einen Ausflug an die Großglockner Hochalpenstraße zu einem beeindruckenden Erlebnis im Hochgebirge.
Auch die ersten Murmeltiere sind schon aus dem Winterschlaf erwacht und lassen sich entlang der Straße blicken.

Die 48 km lange Großglockner Hochalpenstraße wurde 1935 fertig gebaut und führt mit 36 Kehren, bei einem Höhenanstieg bis auf 2.504 Meter, zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner (3.798 m) und seinem Gleitscher, der Pasterze. Die berühmteste Alpenstraße zählt zu den Top-Ausflugszielen Österreichs.

"Wir freuen uns in der kommenden Saison wieder zahlreichen Besucherinnen und Besuchern das Erlebnis "Großglockner" mit einer umgebenden Gebirgswelt von mehr als sechzig Dreitausendern näher zu bringen", so Dr. Christian Heu, Vorstandsdirektor der Großglockner Hochalpenstraßen AG.

Ebenfalls mit 1. Mai wird auch heuer wieder die WasserWunderWelt Krimml am Eingang der Krimmler Wasserfälle Ihre Tore für die Besucher öffnen.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0005 2008-04-29/11:31291131 Apr 08Mag. Gerhild Hofer
Großglockner Hochalpenstraßen AG
Tel.: +43 (0)662 873 673-16
hofer@grossglockner.at
http://www.grossglockner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0004