Qualitätsstandards bei Bau und Hygiene behördlich bestätigt

Leoben (TP/OTS) - Nach einem heutigen Rundgang mit den verantwortlichen Behördenvertretern hat das neue Asia Spa Leoben nun auch das offizielle endgültige Placet für den baulich und hygienisch nicht zu beanstandenden Betrieb. Durch die terminlich leicht vorgezogene Eröffnung Ende April waren einige Bereiche des modernsten Spa-Angebotes der ganzen Steiermark unter Zeitdruck fertiggestellt worden und wurden intern daraufhin einer erneuten Prüfung unterzogen. Alle bei dieser Prüfung aufgelisteten gravierenden Mängel wurden daraufhin bis zur heutigen offiziellen Begehung behoben.

Trotzdem hat ein Bad dieser Größe immer in den ersten Wochen mit Anlaufschwierigkeiten zu kämpfen. Aus diesem Grund sind die Eintrittspreise derzeit auch der Situation angepasst und entsprechend um 50% niedriger. Gerfried Schraußer, Betriebsleiter des Asia Spa Leoben, war nach dieser Begehung trotzdem sichtlich zufrieden: "Auch wenn wir als Verantwortliche die Mängel wahrscheinlich als viel gravierender empfunden haben, als unsere Gäste, bin ich doch glücklich über das heutige Ergebnis. Baden und Erholen bei uns ist jetzt also auch offiziell zertifiziert als baulich reizvoll und hygienisch völlig unbedenklich. Darauf sind wir stolz und unsere Gäste durften genau das auch von uns erwarten. Die mehr als 500 Gäste pro Tag zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Jetzt muss nur noch die Natur helfen, dass alles was in Leoben grün sein soll auch grün wird."

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0005 2008-05-26/17:28

261728 Mai 08

Götz Lachmann
Leiter Öffentlichkeitsarbeit FMTG
Tel.: 01-6054037, Mobil: 0664-6250761
Goetz.Lachmann@fmtg.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0005