Budapester Wagner-Tage mit dem Niebelungenring und das Sommerprogramm im Palast der Künste

Wien (TP/OTS) - Die Veranstalter der Tetralogie, die voriges Jahr den Vorabend des Ringes (Rheingold) und den Ersten Tag (Walküre) im Konzertsaal inszinierten, und dieses Jahr die vier Oper im Palast der Künste auf die Bühne stellen, wollen nicht interpretieren, sondern dem Publikum die Geschichte der germanischen mythischen Helden erzählen. Sie laden zu einer gemeinsamen Reise ein, wozu das notwendige musikalische Erlebnis, Schauspiel und die Stimmung gesichert wird. Diese Art der Szenisierung zeigt aber über die Grenzen der Institution hinweg, denn sie verwirklicht die Fusion der beiden, bisher einander gegenübergestellten Opernrichtungen (einerseits die auf die Erscheinung der Stars bauende Repertoire-Oper, andernseits das auf das Stück, auf den Regisseur fokusierende Staggionetheater).
Am 7. Juni wird Siegfried, am 14. Die Götterdämmerung, an vier Abenden zwischen dem 19. und 22. die ganze Tetralogie, Der Niebelungenring aufgeführt.

Sommerliches Willkommen - Kavalkade der Popmusik

Wie traditionell jedes Jahr, wird auch heuer im Palast der Künste der Sommer mit einer Reihe von Veranstaltungen der leichten Musik begrüßt.

Vom 13. Juni bis zum 1. Juli im Rahmen von ’Hey June!’ werden viele beliebte Vertreter der Popmusik auf der Bühne stehen, wie z.B. Orsi Kozma, die Band M.É.Z., Sugarloaf, Magdi Rúzsa, Zagar&The Underground Divas ,... und dann wird die diesjährige Serie mit dem garantierten "Funky Feeling" von Back II Black beendet.

"AUF DEM WEG NACH HAUSE" ungarisches Volksmusik-Festival

Zwanzig Jahre alt ist die Kapelle Tükrös, ihr Programm wird reich an "Überraschungen" sein am 22 Juni.
Ferenc Kiss, Gründer der Etnofon Musikalischen Gemeinschaft (Etnofon Zenei Társulás), ist schon seit fünfunddreißig Jahren eine Schlüsselfigur der Weltmusik-Bewegung in Ungarn. Volksmusik, Weltmusik, Kunstmusik, Jazz - die Etnofon Musikalische Gemeinschaft bietet all diese Stilrichtungen mit virtuosen Musikern und - wie sich dies auch bei ihrem Auftritt am 23. Juni ausstellt - oft mit dem Einsatz von anschaulichen Elementen aus dem Theater oder der Filme. Die Saison der Welt- und Volksmusik im Müpa, wird auch dieses Jahr von der Gruppe Muzsikás am 24. Juni beendet.

"Book of Longing" - eine Vorstellung der Sinnlichkeit

Book of Longing - ist das neueste Werk von Philip Glass, aufgrund von den Gedichten und Bildern von Leonard Cohen zusammengestellt
Die verschiedenen Balladen, Liebesgedichte, spirituellen und humorvollen Werke werden unter anderem auf Flöte, Violine, Chello, Oboe, Blashorn und Schlaginstrumenten gespielt und von vier SängerInnen am 3. und 4. Juli vorgetragen.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2008-05-27/08:11

270811 Mai 08

Ungarisches Tourismusamt
Opernring 1/R/707
Tel.: +43 (0)1 5852012-13
Fax: +43 (0)1 5852012-15
ungarnsekr@ungarn-tourismus.at
http://www.ungarn-tourismus.at
http://www.hungary.com
kostenloses Infotelefon nach Ungarn: 00800 3600 0000

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001