Indien - Reisen & Helfen im Schatten des Himalaya

Wien (TP/OTS) - Zwei bis drei Wochen Zeit für eine kleine Auszeit? Urlaub mit Engagement für Hilfsbedürftige zu verbinden trifft den Nerv der Zeit. Dies dachte sich auch der Wiener Spezialreiseveranstalter TravelWorks und veranstaltet Kurzprogramme für Freiwilligenarbeit.

Indien übt für diese Art des Reisens eine besonders große Anziehungskraft aus. In Neu Delhi angekommen geht es zunächst nach Agra zur Besichtigung des weltberühmten Taj Mahal. Anschließend reist man weiter zum Einsatzort im Norden des Landes. Lokale Bau- und Renovierungsprojekte sowie Volontärseinsätze im Sozialbereich bilden die Basis der Programme in den Regionen Himachal Pradesh und Rajasthan.

Beispielhaft erwähnt sei Palampur welches im für seinen Wasserreichtum bekannten Kangra Tal auf über 1200 Meter liegt. Tee-und Reisanbau bestimmen die Landwirtschaft, Tempel- und Festungsanlagen die Kulturlandschaft der Region, die vor allem Naturliebhaber fasziniert.

Einsatzmöglichkeiten für Kurzzeit-Volontäre gibt es zu hauf. Aufklärung zu Themen wie Ernährung oder HIV zählen genauso zu den Tätigkeiten wie die Instandhaltung von Kindertagesstätten.

Damit der Urlaubsgedanke bei aller Hilfsbereitschaft nicht zu kurz kommt werden an den Wochenenden Exkursionen veranstaltet und auch ein Workshop für Indisches Kochen darf nicht fehlen.

Reisen & Helfen in Zeiten der Globalisierung ist eines der Hauptthemen von TravelWorks. Derzeit ist das Team im Süden Afrikas auf Projektsuche und auch eine Erweiterung des Südamerikaengagements wird angedacht. Zielgruppe sind vorwiegend reiselustige 18 - 30 Jährige (teilweise bedingt durch Visumskriterien), mehr Programme für Leute über 30 sind aber aufgrund der wachsenden Nachfrage das erklärte Ziel.

Für alle neugierig gewordenen Weltenbummler sei ein Blick auf http://www.travelworks.at empfohlen.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0011 2008-06-16/16:14161614 Jun 08Travelplus Group GmbH
Martin Martschnig
Tel.: +43 (0)1 817 37 80-24
mmartschnig@carpe.at
http://www.carpe.at
http://www.tuttolingua.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0013