Fans stürmen letztes Training der "Selección"

Die spanische Nationalmannschaft absolvierte gestern ihre vorerst letzte Trainingseinheit am Trainingsgelände im Neustifter Ortsteil Kampl.

Neustift (TP/OTS) - Scharenweise pilgerten Fans der roten Furie
ins Stubaital. Als die spanischen Starkicker gestern um 18:00 Uhr ein letztes Mal den Rasen am Trainingsgelände in Kampl betraten, war die Tribüne bis auf den letzten Platz gefüllt. Sowohl Tiroler Fans als auch spanische Schlachtenbummler wollten Villa und Co. im Stubaital noch einmal auf die Beine schauen.

Das interne Trainingsmatch zwischen der ersten Elf und der Reservemannschaft wurde mit großer Begeisterung verfolgt. Zwischenzeitlich stimmten die Fans sogar "Viva España" an. Sofort nachdem Teamchef Luis Aragonés das Training beendete, formierten sich die Fußballanhänger vor der Kabine, um noch Autogramme und Fotos ihrer Idole zu ergattern. Die Sicherheitskräfte hatten alle Hände voll zu tun, um den Fanansturm Herr zu werden. Die Spieler, die sich während der gesamten Zeit in Neustift äußerst freundlich gegenüber ihren Fans präsentierten, stellten sich der Masse und unterschrieben die Autogrammkarten.

Nach dem vorerst letzten Training der "Selección" in Neustift, reisen die spanischen Kicker heute nach Wien, wo sie am Donnerstag gegen Russland um den Finaleinzug kämpfen. Rückblickend zeigen sich die Spanier vom Stubaital begeistert. "Ich bezweifle, dass irgendein Team unter besseren Voraussetzungen arbeiten konnte", fasst Teamchef Aragonés die Trainingsbedingungen im Stubaital zusammen. Bei diesem Lob können sich auch der Serie A-Klub CFC Genoa und der niederländische Topverein Feyenoord Rotterdam freuen. Beide Mannschaften absolvieren im Juli ihre Trainingslager im Stubaital.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Anna Lindner
Sartori & Thaler Marketing Services
Tel.: +43 (0)512 34 24 21
lindner@stms.at
http://www.sartoriundthaler.at

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0010 2008-06-25/15:28

251528 Jun 08

Maximilian Gritsch
Sartori & Thaler Marketing Services
Mobil: +43 (0)699 815 06 124
gritsch@stms.at
http://www.sartoriundthaler.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0014