Tourismus glänzt bei UEFA EURO 2008(TM)

Expect Emotions hat sich in Österreich erfüllt

Wien (TP/OTS) - Im Rahmen des heutigen Host City Media Centre-Medienbriefings vor zahlreichen Journalisten nahm Dr. Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung, zur touristischen Bedeutung der UEFA EURO 2008(TM) Stellung.

"Die UEFA EURO 2008(TM) wird als Turnier der Gastfreundschaft in die Geschichte eingehen! Österreich hat seine touristischen Tore realisiert. Für den österreichischen Tourismus mit seinem BIP Anteil von über 8%, seinen 92.000 Betrieben und 121,4 Millionen Nächtigungen (2007) seien die Spiele von enormer Bedeutung", sagte Stolba. Die Österreich Werbung hat dieser durch 650 Marketingmaßnahmen im Ausland Rechnung getragen. Die Printkampagne etwa wurde von 158 Millionen Menschen gesehen. Bei der Online Werbung wurde 560 Millionen mal der Banner der Österreich Werbung eingeblendet.

Während der UEFA EURO 2008(TM) konzentrierte sich die Österreich Werbung auf Medienarbeit: In Podcasts (innerhalb von 10 Tagen 1100 mal heruntergeladen) sprechen bekannte Persönlichkeiten (etwa Ioan Holender, Hubert von Goisern, Ferruccio Furlanetto...) über Österreich. Footage Material stellte die ÖW zahlreichen TV Stationen zur Verfügung. Der Wert der Bilder aus Österreich, die in alle Welt gesendet wurden, ist nicht realistisch messbar.

"Jetzt gehen wir in die Verlängerung", sagte Stolba. 10% (=600.000 Euro) des Sonderbudgets aus dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit wurden für die Nachbearbeitung dieses wichtigsten Sportereignisses in der österreichischen Geschichte bereit gestellt.

"Wir wollen den Schwung der UEFA EURO 2008(TM) mitnehmen und neue Zielgruppen bearbeiten." Als Beispiel nannte Stolba Russland: Wird Österreich bisher als Winterdestination geschätzt, konnte es sich durch die Berichterstattung als attraktive Sommerdestination präsentieren.

Besonders freut sich Stolba über die Finalisten. Die Spanier, die an Österreich Kunst und Kultur schätzten, hätten in Neustift/Tirol Gastfreundschaft erlebt. Das Team habe sich dort Kraft und Motivation geholt. Deutschland, der größte Herkunftsmarkt Österreichs, hat mit seinem Mai-Zuwachs von 26,4% bei den Nächtigungen gezeigt, wie attraktiv Urlaub in Österreich ist. Dass Deutschland im Finale ist, sei nicht nur in touristischer Hinsicht überaus erfreulich, so Stolba.

Mehr Informationen und Fotos zum heutigen Medienbriefing auf
http://www.austriatourism.com/pressecenter

Rückfragen & Kontakt:

Informationen für Gäste:
Urlaubsservice der Österreich Werbung
Tel. 00800 400 200 00
http://www.austria.info/euro2008
ÖW - UEFA EURO 2008(TM) Medienchannel:
http://www.austria2008-media.at

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007 2008-06-27/13:11

271311 Jun 08

Mag. Eleonore Gudmundsson
Unternehmenssprecherin
Österreich Werbung
Tel. 01/588 66-299
eleonore.gudmundsson@austria.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0005