Bike & Hike - Die Highlights des Tiroler Sommers

Pillerseetal (TP/OTS) - Frisch nach der Fußball EM im eigenen Land und der gelungenen Bewerbung des Urlaubslandes Tirol geht die Tirol Werbung beflügelt und mit neuer Energie in den Tiroler Sommer. Die Schwerpunkte liegen mit Bike & Hike auf zwei Angeboten mit enormem Wachstumspotenzial für das Sportland Nr. 1 in den Alpen. Eingebettet in eine saftige Gras- und Baumlandschaft und einer eindrucksvollen Bergkulisse wurde 60 Reiseveranstaltern und Journalisten im Pillerseetal die sportliche Seite Tirols im ersten Bike & Hike Alpin-Duathlon vermittelt - mit Erfolg.

"Die Schwerpunkte der Tirol Werbung in der Vermarktung der Tiroler Sommerfrische liegen in dieser Saison auf unserem umfassenden Bike-&-Hike-Angebot", erklärt Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung. Mit dem PillerseeTal, St. Anton am Arlberg, Reutte, Imst-Gurgltal, Innsbruck und seine Feriendörfer, Stubai, Alpbachtal, Wildschönau, Kufstein, Kaiserwinkl und Osttirol beteiligen sich elf Regionen an diesem Fokus. Tirol bietet insgesamt über 22.000 Kilometer Wander- und 5.100 Kilometer Mountainbike-Wege sowie 1.400 bewirtschaftete Hütten wie Almen auf.

Mountainbiken und Wandern ergänzen sich ideal. Biker können im Urlaub in Tirol eine Wanderung als Regeneration einschalten. Wanderer genießen einen schnellen Downhill mit dem Rad. Oder man fährt überhaupt mit dem Rad auf eine der Almen und feiert dann den Gipfelsieg zu Fuß.

Zukunftsmarkt Deutschland

"Vor allem der deutsche Gast hat das Wandern und das Radfahren wieder für sich entdeckt. Mit dem drittbesten Mai-Ergebnis seit unseren Aufzeichnungen wird der Trend bestätigt.", so Margreiter. Biken und Radfahren ergänzen sich dabei perfekt: "Der Kurs der Tirol Werbung mit der Deutschland Tour, der Tour de Suisse und dem Giro d'Italia, drei der bekanntesten Radklassiker der Welt nach Tirol geholt zu haben, hat sich als richtig erwiesen", führt Margreiter weiter aus.

Um die Top-Angebote Tirols bestmöglich zu vermarkten und in den Medien und Werbeprospekten wichtiger Quellmärkte zu platzieren, wurden rund 60 Reiseveranstalter und Journalisten aus acht europäischen Ländern (Deutschland, Niederlande, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Tschechien und Großbritannien) ins PillerseeTal eingeladen. Die Gäste hatten selbst die Möglichkeit, sich an der Buchensteinwand mit dem Bike zu versuchen und sich anschließend auf der Stallenalm kulinarisch verwöhnen zu lassen. In einem Workshop stellten alle Regionen ihre Angebote vor, und es wurde darüber hinaus über das Wegenetz in Tirol und dem medizinischen Nutzen vom Mountainbiken informiert.

Erfolgreicher Sommerstart

Das Resümee von PillerseeTal Geschäftsführer Toni Wurzrainer fällt positiv aus: "Für uns war das Event mit der Tirol Werbung ein toller Erfolg. Wir konnten uns in der so bedeutsamen Zielgruppe der Reiseveranstalter und Medienvertreter als aktive und innovative Region positionieren und wichtige Kontakte knüpfen. Als Lohn freuen wir uns über ein breites Medienecho und direkte Vertriebsmöglichkeiten."

Weitere Informationen zu den Themen Biken & Hiken in Tirol finden Sie unter: www.tirol.at

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2008-07-05/12:34

051234 Jul 08

Tirol Werbung GmbH
MMag. Jürgen Steinberger
Pressesprecher
Maria-Theresien-Str. 55
A-6010 Innsbruck
Tel: +43.512.5320.317
juergen.steinberger@tirolwerbung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001