Aviso: Pressekonferenz zu Tops und Flops in der Tourismusbranche

AK, vida und IFES präsentieren Umfrage zur Arbeitszufriedenheit im Tourismus

Wien (TP/OTS) - Bei der Zahl der Beschäftigten top, bei Aufstiegs-und Einkommensmöglichkeiten flop - so präsentiert sich Österreichs Tourismusbranche. Die aktuelle Sonderauswertung des Arbeitsklimaindex für den Tourismus zeigt, dass die Arbeitszufriedenheit der Tourismus-MitarbeiterInnen gesunken ist. Besonders hoch ist die Unzufriedenheit bei den Frauen. Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentieren die Lebensgewerkschaft vida, die AK Wien und das Institut für Empirische Sozialforschung (IFES) die Details des Arbeitsklimaindex für die Tourismusbeschäftigten. ++++

B I T T E M E R K E N S I E V O R:

PK "Arbeitsklimaindex Tourismusbeschäftigte"

Ihre GesprächspartnerInnen:
Ingrid Moritz, Leiterin der Abteilung Frauen und Familie, AK Wien Rudolf Kaske, Vorsitzender der Gewerkschaft vida
Georg Michenthaler, IFES
Kai Biehl, AK Wien, Bereich Wirtschaftswissenschaften

Zeit: Donnerstag, 7. August 2008, 10 Uhr
Ort: Cafe Schottenring, Schottenring 19, 1010 Wien

Wir würden uns freuen, eine/n VertreterIn Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Thomas Angerer
Tel.: +43 (0)1 501 65-2578
thomas.angerer@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0002 2008-08-01/09:39010939 Aug 08vida Öffentlichkeitsarbeit
Sylvia Tatra
Tel.: +43 (0)1 54 641-110
Mobil: +43 (0)664 61 45 735
sylvia.tatra@vida.at
http://www.vida.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001