Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern wird "Mekka" für Yoga-Anhänger

Weltweite Yoga-Vereinigung lädt von 3. bis 7. September 2008 zum "European Summit" ins Jugendhotel Notburgahof nach Piesendorf

Mittersill (TP/OTS) - Yoga inmitten der unberührten Natur des Nationalparks Hohe Tauern bietet der "European Summit" der "Krishnamacharya Healing and Yoga Foundation" von 3. bis 7. September 2008. Die internationale Konferenz im Jugendhotel Notburgahof in Piesendorf verwandelt die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern fünf Tage lang in ein "Mekka" für Experten und Anhänger der Yogalehre.

"Wo kann man besser Körper, Geist und Seele in Einklang bringen als im Nationalpark Hohe Tauern? Vor der einzigartigen Landschaftskulisse machen die Yoga-Übungen gleich viel mehr Spaß. Das dürfte auch die internationale Schirmorganisation für Yoga überzeugt haben, ihren 'European Summit' im Nationalpark Hohe Tauern abzuhalten", freut sich Mag. Christian Wörister, Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH.

Beim "European Summit" von 3. bis 7. September 2008 werden Vertreter aus Lehre und Wissenschaft über Fortbildungsmöglichkeiten sowie traditionelle und moderne Ansätze der indischen Philosophie diskutieren. "Mit dem 'European Summit' findet in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern eine hochkarätige Veranstaltung zum Thema Yoga statt. Wir erhoffen uns für die Zukunft noch mehr Yoga-Anhänger unter unseren Urlaubsgästen", so Mag. Christian Wörister.

Die Europa-Konferenz wird von der "Krishnamacharya Healing and Yoga Foundation" (KHYF) aus Chennai/Indien veranstaltet. Die Organisation ist ein weltweites Netzwerk von Trainern und Therapeuten, die sich der ganzheitlichen Yogalehre des indischen Gelehrten Sri T. Krishnamacharya (1888-1989) verschrieben haben. Seinen Ursprung hat Yoga in Indien. Die Jahrtausende alte Lehre wirkt gesundheitsfördernd und umfaßt auch eine bewusste Lebensführung und die Selbsterkenntnis des Menschen.

Das KHYF wurde 2006 gegründet mit dem Ziel, nachvollziehbare internationale Standards in der Aus- und Fortbildung von Yogalehrern zu setzen. Siehe www.khyf.net. Das KHYF ging aus dem KYM (Krishnamacharya Yoga Mandiram) hervor. Dieses Institut gründete TKV Desikachar um die Lehren und das umfangreiche Wissen seines Vaters und Lehrers T. Krishnamacharya zu erhalten und weiter zu geben.

Hinweis: Medienvertreter werden herzlich eingeladen, den "European Summit" zu besuchen. Das Veranstaltungsprogramm ist erhältlich unter - Jugendhotel Notburgahof.

Ort: Jugendhotel Notburgahof, Dorfstrasse 419, 5721 Piesendorf Zeit: 3. bis 7. September 2008

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0010 2008-08-28/13:26281326 Aug 08Mag. Jörg Blaickner, PR/Öffentlichkeitsarbeit
Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
Gerlos Straße 18
A- 5730 Mittersill
Tel.: +43 (0)6562 40939-12
Fax: +43(0)6562 40939-20
blaickner@nationalpark.at
http://www.nationalpark.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0011