Großer Andrang bei den Google-Webmarketing-Workshops in Schladming und Bad Waltersdorf

Die HSMA Austria (Hospitality Sales & Marketing Association) organisierte für Mitglieder und Interessenten zwei Webmarketing Workshops.

Mitterdorf im Mürztal (TP/OTS) - Top-Touristiker und Spitzenhoteliers aus rund um die Destination Schladming-Dachstein und der Thermenregion Bad Waltersdorf wissen, dass Internet-Marketing der Schlüssel zu einer erfolgreichen Zukunft ist.

Ihre Devise im Web-Marketing heißt ab sofort: Lieblingsgäste multiplizieren!

Das "Lieblingsgastprinzip" ist das zentrale Thema der Workshop-Reihe der renommierten Internet-Agentur http://www.ncm.at. Die wichtigsten Themen in diesem Praxis-Seminar: Webmarketing, Google-Rankings und Auslastungsoptimierung via Internet. Eine Thematik, die Hoteliers und Tourismusmanager brennend interessiert. Seit gut einem halben Jahr touren daher Michael Mrazek und Cornelia Schierl durch Österreich. Die Webspezialisten der auf Tourismus spezialisierten Internet-Agentur liefern vor Ort wertvolle Inputs aus der Praxis des effektiven Online-Marketings, ganz unter dem Motto "Wie kann ich mein Haus mit Google & Co füllen?"

Stationen in Schladming und Bad Waltersdorf

Die letzten beiden Stationen der Seminar-Serie organisierte die HSMA Austria in der Hohenhaus Tenne in Schladming und im Quellenhotel & Spa Bad Waltersdorf.

Michael Mrazek, Initiator der Praxis-Workshops: "Keine andere Werbeform ist im Tourismus effizienter als Online-Marketing. Darüber hinaus erleben wir im Marketing gerade einen Paradigmenwechsel: Nicht mehr der Vermarkter ist auf der Suche nach seiner Zielgruppe - es geschieht genau umgekehrt: Dank des Internets ist die Zielgruppe auf der Suche nach dem passenden Angebot." Die logische Schlussfolgerung:
Erfolgreich sind jene Hotelwebsites, die in Suchmaschinen wie Google mit den passenden Suchbegriffen ein optimales Ranking erzielen. Die Aufgabe an einen modernen Hoteliers oder Tourismusmanagers lautet daher: Definieren Sie die Art von Urlaub, in der Sie unschlagbar sind und setzen Sie alles daran, unter den entsprechenden Suchbegriffen gefunden zu werden! "So gewinnt man heute Gäste und multipliziert die Anzahl der so genannten Lieblingsgäste", erklärt Michael Mrazek.

So machen Sie das Rennen um den Gast

Cornelia Schierl, ncm-Mitarbeiterin und verantwortlich für die Tools Checkeffekt und Rezeptionsassistent, veranschaulichte anhand von Praxisbeispielen den Erfolg durch Webmarketing und Anfragenmanagement. Um aus Besuchern auf der Website auch Gäste im Hotel zu machen ist vor allem auch die Reaktion auf Anfragen wichtig. Reaktionszeit und Individualität des Angebotes sind ausschlaggebend. Mit einer Übersicht zu effektivem Online-Marketing und Anfragenmanagement wurden wichtige Inputs für die tägliche Praxis geliefert.

Die nächsten Termine der Praxis-Seminare finden Sie online unter
http://www.checkeffect.at/de/seminare/termine.shtml

Melden Sie sich an oder organisieren Sie ihr ganz persönliches Praktiker-Seminar in Ihrer Region oder Ihrem Hotel:
cornelia.schierl@ncm.at.

"Ihr Erfolg im Internet" - diesem Credo haben sich ncm-Gründer und Inhaber Michael Mrazek und sein mehr als 25 Köpfe starkes Team verschrieben. Der Anspruch der Full-Service-Internetagentur ncm.at, net communication management GmbH, ist klar definiert: Nicht für den, sondern im Tourismus zu arbeiten - diese Devise hat ncm.at erfolgreich gemacht. Die Fokussierung auf diese Kernkundengruppe hat in der Vergangenheit bereits für maßgebliche Meilensteine im E-Tourismus gesorgt. So sind zum Beispiel die von ncm entwickelten Programme www.CheckEffect.at und www.rezeptionsassistent.at zu etablierten Größen geworden. Auch in Sachen Websites hat ncm.at Standards neu definiert, denn Websites der Salzburger Internetagentur führen systematisch zum Erfolg. Das Wissen aus mehr als 12 Jahren Markterfahrung fließen in die ncm-ERFOLGSLOGIK ein, ein preisgekröntes Konzept, das Websites messbar in ihrer Performance steigert. Dieser systematische Ansatz überzeugt Keyplayer wie www.badkleinkirchheim.at, www.sacher.com oder www.luerzer.at.

Über die HSMA Austria:

Die HSMA Austria (Hospitality Sales & Marketing Association) ist Österreichs einzige Verbindung von Sales & Marketingmitarbeitern aus Hotellerie und Tourismus.

Mit derzeit über 200 aktiven Mitgliedern aus allen touristischen Bereichen bietet HSMA Austria die optimale Plattform für neutralen, engagierten und zielführenden Erfahrungsaustausch unter Fachkollegen.

Die Vereinigung hat ihr Ziel in W. I. N.
Weiterbildung - Information - Networking

Zahlreiche Informations- und Netzwerkveranstaltungen in Wien, Niederösterreich und der Steiermark werden für Mitglieder und Interessenten laufend organisiert. Ab 2009 finden diese Treffen auch in Salzburg, Tirol und dem Burgenland statt.

Die nächsten Termine der HSMA Veranstaltungen finden Sie online unter:
http://www.hsma.at/events/?lang=de

Melden Sie sich an, wir freuen uns auf Sie. Nähere Informationen und Auskünfte zu den einzelnen Terminen bzw. zur HSMA Austria erhalten Sie unter: win@hsma.at oder direkt im Generalsekretariat der HSMA Austria bei Frau Renate Herzog-Trummer.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0008 2008-10-23/12:51

231251 Okt 08

HSMA Austria - Generalsekretariat : Renate Herzog-Trummer
Leitung Generalsekretariat der HSMA Österreich
Tel./Fax: +43 (0)3858 60989
Mobil: +43 (0)664 1334779
office@hsma.at
http://www.hsma.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0010