1. Alpenüberquerung mit Hundeschlitten - Husky Power gegen Gletscherschwund

Erstbefahrung und Überquerung der Alpen mit Hundeschlitten, powered by husse - Außergewöhnliche Expedition erreicht am 28. November 2008 Schladming

Schladming (TP/OTS) - Am Freitag, 21. November 2008 macht sich
eine Gruppe von 5 Mushern (Hundeschlitten-Führer) im Bereich der Affritzer Berge (Kärnten) auf den Weg, um mit ihren 30 Sibirischen Huskys und Grönland Hunden erstmals die Alpen mit Hundeschlitten zu überqueren.

Die Zielankunft in Schladming (Steiermark) ist am Freitag, 28. November 2008 eingeplant. Dieses Expeditionsabenteuer steht unter dem Motto "Kampf gegen den Gletscherschwund". Mit Menschen- und vor allem Hundekraft Außergewöhnliches leisten, ohne dabei der Umwelt zu schaden ist das Ziel der Expedition. Ganz ohne Einsatz von moderner Technik lange Strecken und schwierigstes Terrain überwinden. Im Einklang mit der Natur.

Initiator und Expeditionsleiter dieses faszinierenden Abenteuers ist der Huskyzüchter, erfahrene Musher und Eigentümer der Mountain Wolf Farm, Martin Mahringer.

Gemeinsam mit ihm machen sich 4 weitere Musher, darunter die Ärztin und medizinische Leiterin der Expedition, Dr. Michaela Schirm und die Gewinnerin der Alpenchallange 2008, die Steirerin Anja Wöhry auf den beschwerlichen Weg über ca. 300 Kilometer. Unterstützt werden die Musher von 3 Bergführern rund um den Schladminger Bergführer und Alpinfotografen Herbert Raffalt.

Die Abenteurer werden am Freitag, 28. November 2008, um 14.00 Uhr in Schladming erwartet. Die Stadtgemeinde Schladming und Schladming-Rohrmoos Tourismus werden den zwei und vierbeinigen Expeditionsteilnehmern am Hauptplatz Schladming einen gebührenden Empfang bereiten. Um 15.00 Uhr berichten die Musher den Medienvertretern und allen Interessieren über ihre Erlebnisse bei der Erstbefahrung und Überquerung der Alpen mit Hundeschlitten. Tourismusdirektor Peter Donabauer: "Schladming-Rohrmoos Tourismus unterstützt die 1. Alpenüberquerung mit Hundeschlitten aufgrund der Nachhaltigkeit. Umweltschutz, sanfte Mobilität, Sport und Teamarbeit zwischen Natur, Mensch und Tier haben das Tourismusland Österreich geprägt und so soll es auch weiterhin bleiben.

In weiterer Folge wird Schladming-Rohrmoos Tourismus die Alpenüberquerung mit Hundeschlitten auch als touristischen Produkt anbieten, sowie jeweils in der ersten Märzwoche ein Hundeschlitten Camp am Seiterhof in Rohrmoos durchführen.

Information und Expeditionsberichte über die 1. Alpenüberquerung mit Hundeschlitten:

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0003 2008-11-19/13:25

191325 Nov 08

Schladming-Rohrmoos Tourismus
Dir. Peter Donabauer
Postfach 1, 8970 Schladming-Rohrmoos, Österreich
Email: peter@schladming.at
Telefon: +43 (0)676 832277700
www.schladming.at/husky

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0003