Skills als Markenentwicklungsagentur für WienTourismus

Wien (TP/OTS) - Der vom WienTourismus ausgeschriebene Etat für Markenentwicklung ging an die internationale Bietergemeinschaft The Skills Group und Fleishman-Hillard. Das erfolgreiche Gespann überzeugte durch die Kombination von internationalem Netzwerk und umfassender Wien-Kenntnis sowie touristischer Erfahrung in beiderlei Hinsicht.

Mit einer europäischen Ausschreibung hat der WienTourismus eine Agentur gesucht, die die touristische Marke Wien kritisch durchleuchtet, überprüft, ob sie die aktuelle Realität der Stadt optimal widerspiegelt, und allfälliges Entwicklungspotenzial aufzeigt. Von rund 70 Interessenten, die die Ausschreibungsunterlagen angefordert hatten (Verhandlungsverfahren nach vorheriger Bekanntmachung gemäß § 25 Abs 5 BvergG 2006 im Unterschwellenbereich), reichten 15 aus dem In- und Ausland Teilnahmeanträge ein, aus denen fünf zur Endpräsentationsrunde eingeladen wurden. Vier davon - eine aus Deutschland, zwei aus Österreich und die internationale Bietergemeinschaft The Skills Group und Fleishman-Hillard, der schließlich der Zuschlag erteilt wurde -waren der Einladung gefolgt.

Blick über den Tellerrand samt lokalem Know-how

Tourismusdirektor Norbert Kettner zu deren Auswahl:
"Ausschlaggebend dafür war, dass die Partnerschaft von der in Wien etablierten The Skills Group und der in einem weltweiten Netzwerk mit 100 Tourismusexperten arbeitenden Agentur Fleishmann-Hillard den internationalen Zuschnitt des Projekts garantiert, aber ebenso die Ausrichtung auf Wiener Gegebenheiten erfüllen kann. Der Blick über den Tellerrand hinaus ist in dieser Frage unerlässlich, doch das lokale Know-how ist dabei ebenso wichtig. Wir legen auch Wert darauf, dass im Zuge der Arbeit mit vielen unserer Partner in der Wiener Tourismusindustrie intensive Gespräche geführt werden, und ich bitte jetzt schon alle unsere Partner, an die Skills herantreten wird, um diesbezügliche Unterstützung."

Skills unter der Leitung von Stefan Bachleitner hat in den letzten Jahren mehrere Großkunden aus dem Tourismusbereich betreut. So hat die Agentur u.a. das PR-Konzept von Kairo und von Ägypten für Österreich mitentwickelt und ist seit heuer die österreichische Repräsentanz von Fleishmann-Hillard, wo man auf erfolgreiche Kommunikationsprojekte für Metropolen verweisen kann: etwa für London in Zusammenhang mit der Bewerbung um die Olympischen Spiele 2012 oder die von der Londoner Niederlassung entwickelte und umgesetzte Kampagne zur Präsentation von Paris Île-de-France auf dem britischen Markt.

Die Arbeit am Markenentwicklungsprozess für Wien nahm die Agentur (nach Ablauf der vergaberechtlichen Fristen) bereits auf. Rund vier Monate sind dafür vorgesehenen, und die laufende Betreuung der Marke wird sich ab nächstem Jahr ein Markenmanager im WienTourismus wahrnehmen.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0003 2008-11-28/10:30

281030 Nov 08

Vera Schweder
Tel.: +43 (0)1 211 14 - 11o
schweder@wien.info
Mag. Robert Nürnberger
Tel.: +43 (0)1 211 14 - 111
nuernberger@wien.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0003