WienTourismus-Dir.-Stv. Wolfgang J. Kraus trat in den Ruhestand - BILD

Wien (TP/OTS) - Mit Wolfgang J. Kraus, jahrzehntelang Direktor-Stellvertreter des WienTourismus, trat dieser Tage eine maßgebliche Persönlichkeit des österreichischen Tourismus in den Ruhestand. Generationen von Touristikern und Tourismuspolitikern schätzten seine Expertise, und er trug wesentlich zum Erfolg der Destination Wien und des WienTourismus bei. Anlässlich seiner Farewell Party im Hotel Sacher würdigten die Präsidentin des WienTourismus, Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Brauner, Tourismusdirektor Norbert Kettner und viele weitere Größen des heimischen Tourismus seine Verdienste. KommR Ing. Josef Bitzinger, Vizepräsident des WienTourismus und Spartenobmann der Wirtschaftskammer Wien, überreichte ihm das Goldene Ehrenzeichen der Sparte Tourismus und Feizeitwirtschaft.

Wolfgang J. Kraus kam 1973 als Leiter der Abteilung Presse & PR zum WienTourismus (damals "Fremdenverkehrsverband für Wien"), avancierte 1982 zum Geschäftsführer-Stellvertreter, und leitete zuletzt die Abteilung Strategie. Er vertrat, unterstützte und beriet drei Tourismusdirektoren (Dr. Helmut Krebs, Mag. Karl Seitlinger und Norbert Kettner) und erlebte fünf PräsidentInnen (Gertrude Fröhlich-Sandner, Hans Mayr, Brigitte Ederer, Dr. Sepp Rieder und Mag.a Renate Brauner). Im Zusammenhang mit dem Geschäftsführerwechsel von Seitlinger zu Kettner fungierte Kraus fünf Monate lang auch interimistisch als Geschäftsführer des WienTourismus.

In den insgesamt 35 Jahren seines Wirkens, lange Zeit davon auch als Werbeleiter des WienTourismus, prägte Wolfgang J. Kraus die "Optik" und die Inhalte von Wiens touristischem Auftritt entscheidend mit. Dabei sowie in strategischen Belangen erwies er sich nicht nur als visionärer Vordenker und höchst kreativer Ideenlieferant, sondern auch als umsetzungsstarke Persönlichkeit. Er entwickelte zahlreiche Werbe- und PR-Kampagnen sowie langjährig international eingesetzte Sologans (z.B. "Wien erwartet Sie - nehmen Sie sich Zeit" und "Die Wiener Szene lockt") und führte auch das Medium Film als Werbemittel beim WienTourismus ein (erster Werbefilm: "Wien zum Beispiel"/Regie Axel Corti, 1973).

Initiator von Marketing-Kooperationen mit "Konkurrenten" und federführend beim Projekt 2010

Kraus war zudem einer der ersten Touristiker Österreichs, der erkannte, dass Konkurrenz-Destinationen in Europa auch Partner sein können in Märkten, wo das Miteinander jedem Einzelnen mehr bringt, und er initiierte viele Marketing-Kooperationen mit anderen Städten. Federführend war er beim Projekt 2010, mit dem der WienTourismus sich nicht nur in der österreichischen Tourismusbranche besonders eindrucksvoll profiliert, sondern auch im Ausland viele Lorbeeren geholt hat.

All dies und vieles Weitere hoben Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Brauner und Tourismusdirektor Norbert Kettner beim stimmungsvollen Abschiedsfest im Sacher hervor. Die Wirtschaftskammer Wien würdigte bei diesem Anlass die Verdienste von Wolfgang J. Kraus mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, das ihm Spartenobmann KommR Ing. Josef Bitzinger überreichte. Viele weitere Persönlichkeiten aus Österreichs Tourismuswirtschaft waren erschienen, um Wolfgang J. Kraus für die Zusammenarbeit zu danken:
u.a. Österreich-Werbung-Chefin Dr. Petra Stolba, Sacher-Chefin Elisabeth Gürtler, Michaela Reitterer, Vorsitzende der Österreichischen Hoteliervereinigung Wien, Journalistin Mag. Lilli Hollein von der Wiener Neigungsgruppe Design, WienTourismus-Direktor a.D. Mag. Karl Seitlinger, Dir. Christoph Madl, MAS von der Niederösterreich-Werbung, KommR Dr. Martin Schick, Obmann
der Fachgruppe Hotellerie der Wiener Wirtschaftskammer, Rudolf Kaske von der Gewerkschaft vida, Dr. Franz Sattlecker von der Schloss Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H und Tourismusexperte Prof. Dr. Egon Smeral vom Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Robert Nürnberger
Tel.: +43 (0)1 211 14 - 111
nuernberger@wien.info

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2008-12-04/08:59

040859 Dez 08

Vera Schweder
Tel.: +43 (0)1 211 14 - 110
schweder@wien.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001