Bad Gleichenberger Advent - ein Weihnachtsdorf im Kurpark

Bad Gleichenberg (TP/OTS) - Mit der feierlichen Entzündung der 4. Adventkerze endet kommenden Sonntag der Bad Gleichenberger Advent 2008. Mit viel Liebe zum Detail zelebrieren die Verantwortlichen in Bad Gleichenberg "Advent sou wia`s früahrer wor". Ruhe und Zeit zum Innehalten soll bei den Adventveranstaltungen vermittelt werden. Am kommenden Sonntag hat man noch die Möglichkeit bei einem Spaziergang durch das Weihnachtsdorf im Kurpark in diese besondere Adventstimmung einzutauchen. In Handwerkshütten und Bastelstuben wird gezeigt, wie man früher die Wartezeit aufs Christkinds genutzt hat: Körbe flechten, am Spinnrad spinnen, Pullover stricken oder gemeinsam musizieren. Besinnlich und ruhig und mit einem umfangreichen Angebot für die Kleinen spielt sich das Dorfleben ab: Pferdekutschen fahren, Kekserl backen, die letzten Geschenke basteln oder noch schnell einen Wunsch ans Christkind schreiben.

"Hier werden unweigerlich Kindheitserinnerungen wach.", weiß Monika Hödl vom Tourismusverband Bad Gleichenberg. Und noch ein Tipp:
"Wer die Möglichkeit hat, sollte unbedingt mit dem Sternderlzug anreisen."

4. Adventsonntag, 21. Dezember:
12.45 Uhr, Abfahrt Sternderlzug vom LBH Feldbach
14 - 17 Uhr, Weihnachtsdorf im Kurpark
17 - 18 Uhr: Schlussveranstaltung und feierliche Entzündung der 4. Adventkerze

Adventpackage: 2 Nächtigungen im Hotel**** inkl. Wohlfühlprogramm 170,- p.Pers. im DZ

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0004 2008-12-15/11:06

151106 Dez 08

TV Bad Gleichenberg
Mag. Monika Hödl
A-8344 Bad Gleichenberg 11
Tel.: +43 (0)3159 2203
Fax: +43 (0)3159 2203-3
monika.hoedl@bad-gleichenberg.at
http://www.bad-gleichenberg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0004